40.000

Kreis AhrweilerDioxin-Skandal: Kein Fall im Kreis Ahrweiler

Bis jetzt ist der Kreis Ahrweiler von den Folgen des Dioxin-Skandals verschont geblieben. Weder bei Tierhaltern und Produzenten noch bei Einzelhändlern oder auf Märkten haben die Kontrolleure der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) und der Kreisverwaltung Chargen gelisteter Eier mit erhöhten Dioxinwerten gefunden. Reaktionen gibt es trotzdem: Viele Verbraucher greifen momentan gezielt auf Eier hiesiger Produzenten zurück.

Kreis Ahrweiler - Bis jetzt ist der Kreis Ahrweiler von den Folgen des Dioxin-Skandals verschont geblieben.  Weder bei Tierhaltern und Produzenten noch bei Einzelhändlern oder auf Märkten haben die Kontrolleure ...

Lesezeit für diesen Artikel (416 Wörter): 1 Minute, 48 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

0°C - 3°C
Donnerstag

-2°C - 2°C
Freitag

-1°C - 1°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach