40.000

Kreis AhrweilerBundeswehr schickt 232 Soldaten von der Ahr nach Koblenz

Die Phase der Unsicherheit für die 570 Dienstposten am aufgegebenen Bundeswehrstandort Bad Neuenahr-Ahrweiler ist vorbei. Die präzise Planung für den geordneten Rückzug steht. Seit Montag wissen die Soldatinnen und Soldaten sowie die zivilen Angestellten konkret, an welcher Stelle sie künftig arbeiten werden oder was an anderen Optionen auf sie zukommt.

Kreis Ahrweiler - Die Phase der Unsicherheit für die 570 Dienstposten am aufgegebenen Bundeswehrstandort Bad Neuenahr-Ahrweiler ist vorbei. Die präzise Planung für den geordneten Rückzug steht. Seit Montag wissen die ...
Lesezeit für diesen Artikel (452 Wörter): 1 Minute, 57 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Mittwoch

2°C - 13°C
Donnerstag

3°C - 16°C
Freitag

6°C - 17°C
Samstag

0°C - 16°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach