40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Betrunkener Fordfahrer verschiebt 100-Kilogramm-Basaltbrocken und flüchtet
  • Aus unserem Archiv

    Betrunkener Fordfahrer verschiebt 100-Kilogramm-Basaltbrocken und flüchtet

    Bad Neuenahr-Ahrweiler - Ein betrunkener Pkw-Fahrer ist nach einem Unfall am Freitagmorgen um 6 Uhr in Bad Neuenahr-Ahrweiler geflüchtet.

    Bad Neuenahr-Ahrweiler - Ein betrunkener Pkw-Fahrer ist nach einem Unfall am Freitagmorgen um 6 Uhr in Bad Neuenahr-Ahrweiler geflüchtet.

    Der Mann war in seinem Ford Focus auf der Rotweinstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Beim Einfahren in den Kreisverkehr in Richtung Wilhelmstraße kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr über das im Kreisel angelegte Beet. Dort rammte er einen  100 Kilogramm schweren Basaltbrocken und verschob ihn zehn Meter weit bis auf die Fahrbahn.

    Ein Zeuge beobachtete, wie der Pkw mit lautem Fahrgeräusch anschließend über die Wilhelmstraße fuhr und dann in die Max-Planck-Straße abbog. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und fand den verlassenen und beschädigten Ford am Mühlenteich in Ahrweiler. Der Fahrer war zunächst weiter flüchtig, konnte aber ermittelt werden. Er stand unter Alkoholeinwirkung, sodass ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurde.

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Donnerstag

    12°C - 20°C
    Freitag

    11°C - 18°C
    Samstag

    11°C - 17°C
    Sonntag

    9°C - 13°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach