40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Besonderer Geschmack: Das Geheimnis des Maubichkuchens
  • Aus unserem Archiv

    LantershofenBesonderer Geschmack: Das Geheimnis des Maubichkuchens

    Das Gefühl, wenn sich der süße Teig des Maubichkuchens und der saftige Birnenkompott im Mund verteilen, gehört für viele Menschen aus dem Ahr-Kreis zu ihrer Heimat dazu. Seit fast 50 Jahren gibt es das Maubichfest in Lantershofen nun schon. Aber in diesem Jahr war etwas neu.

    Die „Brötchesmädche“ versorgten auf dem Lantershofener Maubichfest am Wochenende viele Einheimische und Wanderer mit der Spezialität aus Birnen und Hefeteig.  Foto: Hans-Jürgen Vollrath
    Die „Brötchesmädche“ versorgten auf dem Lantershofener Maubichfest am Wochenende viele Einheimische und Wanderer mit der Spezialität aus Birnen und Hefeteig.
    Foto: Hans-Jürgen Vollrath

    Das Fest wurde erstmals an der ehemaligen Schule mitten im Ort veranstaltet, weil der normalerweise genutzte Winzerverein derzeit renoviert wird. Doch auch an dem neuen Ort konnte die Junggesellen-Schützen-Gesellschaft als Veranstalter ein gelungenes Maubichfest feiern.

    An der ehemaligen Schule gegenüber von Burg Lantershofen gab es früher mindestens einmal im Jahr ein kleines Fest, denn dort war einst das Lantershofener Spritzenhaus. Bis zum Neubau der Mehrzweckhalle Ende der 1970er Jahre lud die örtliche Wehr an die Schule ein. Weil deren Zukunft wohl über kurz oder lang in einem Abriss enden dürfte, wählten die Junggesellen diesen Ort für ihr Fest, um die Schule noch einmal in den Fokus zu stellen.

    Dass der Festplatz am Birnenrundwanderweg liegt, kam dem Verein zugute, denn dort tummelten sich besonders am Sonntagnachmittag jede Menge Wanderer, denen auf dem Rundweg um Lantershofen ansonsten keine Einkehrmöglichkeit geboten wird. Viele von ihnen probierten den eigenwillig aussehenden Lantershofener Maubichkuchen, am Ende des Tages waren alle 75 Hefekuchen mit dem dunkelbraunen Belag verkauft.

    Kurz nach Mittag standen die ersten Freunde des Maubichkuchens bereits Schlange, um eine der duftenden Ofenleckereien zu erstehen. Das genaue Rezept des Maubichkuchens kennt kaum ein Lantershofener, denn es wird wie ein großes Geheimnis gehütet.

    Das Fest, das in Lantershofen Ende der 1960er Jahre von den Junggesellen-Schützen ins Leben gerufen wurde, um die ebenso traditionelle wie kostspielige Lambertus-Kirmes finanzieren zu können, startete beim Dämmerschoppen am Samstagabend. Im Biergarten unter Bäumen oder im Festzelt war es urgemütlich. 24 Teilnehmer traten zum Sibbeschrööm-Turnier an, bei dem erst nach Mitternacht Karl-Heinz Schweinheim als Sieger und Gewinner des Maubichpokals feststand. Zum Frühschoppen am Sonntag kamen die Vertreter der Ortsvereine, von denen es in Lantershofen reichlich gibt. Am frühen Nachmittag ging es dann ans traditionelle Maubichessen. Rund 20 „Brötchesmädche“, die den weiblichen Gegenpart zu den Junggesellen-Schützen stellen, hatten alle Hände voll zu tun, um allen Wünschen nach Kuchen und Kaffee nachzukommen.

    Derweil zogen sich die Freunde des Würfelspiels wieder ins Festzelt zurück: „Schocken“ war angesagt. 16 Teilnehmer waren dabei, am Ende ging Stefan Dünker als Sieger mit den meisten gewonnenen Punkten hervor, er erhielt einen schmucken Pokal. Und noch ein Spiel gab es: Am Bierbrunnen sicherten sich die Oevericher Junggesellen den „Meterpokal“, parallel durfte der Nachwuchs sich auf der Hüpfburg austoben, oder die anliegende Straße bunt anmalen.

    So hat das Fest an der Schule wesentlich zur Kirmesfinanzierung beigetragen. Sollte die Schule, die im Besitz der Gemeinde Grafschaft ist, auch im kommenden Jahr noch nicht verkauft sein, dürfte es den Junggesellen schwerfallen, sich zwischen diesem Ort und dem Winzerverein zu entscheiden.

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Sonntag

    10°C - 17°C
    Montag

    10°C - 17°C
    Dienstag

    9°C - 18°C
    Mittwoch

    10°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach