40.000
Aus unserem Archiv
Bad Breisig

B 9 bei Bad Breisig: LBM rechnet weiter mit Staus

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz (LBM) hat in den vergangenen Wochen einiges an Kritik einstecken müssen für den Umgang mit der chaotischen Verkehrssituation auf der B 9 in und um Bad Breisig. Auf RZ-Anfrage teilt die Landesbehörde mit, dass sich die Lage aus ihrer Sicht verbessert hat, seitdem die Schaltung der Ampel an der Kreuzung B 9/Mittelstraße Ende August geändert wurde.

Autofahrer auf der B 9 um Bad Breisig kennen dieses Bild nur zu gut. Der LBM sieht die Lage entschärft, rechnet aber weiter mit Staus.
Autofahrer auf der B 9 um Bad Breisig kennen dieses Bild nur zu gut. Der LBM sieht die Lage entschärft, rechnet aber weiter mit Staus.
Foto: Jan Lindner

Die Behörde weiter: "Die Staus haben sich dadurch entschärft. Hauptursache für die Staus ist jedoch nicht die Ampel, sondern das hohe Verkehrsaufkommen auf der B9." Dadurch werde es auch weiterhin immer wieder zu Staubildungen kommen. Techniker hatten die Umlaufzeit besagter Ampel nach rund zwei Monaten des Abwartens von 90 auf 120 Sekunden heraufgesetzt. Dadurch sind gleichzeitig die Zwischenzeiten für das Einfahren aus der Mittelstraße herabgesetzt worden.

Zudem wurde so die maximale Freigabezeit der B 9 aus Richtung Sinzig in diesen 120 Sekunden erhöht und die Freigabezeit für Fußgängerquerungen parallel zur B 9 auf das Mindestmaß reduziert. Von den Veränderungen war nur die Ampel an der Mittelstraße betroffen. Sie ist laut der Behörde nun verkehrsabhängig geschaltet und passt sich so den jeweiligen Verhältnissen an.

Die Schaltung der beiden vorgeschalteten Ampeln aus Richtung Sinzig ist nicht verändert worden. Hier sieht der LBM das Potenzial einer Grünen Welle ausgeschöpft. Weitere Maßnahmen, um die Staus in den Griff zu bekommen, hat die Behörde bislang nicht durchgesetzt und auch nicht geplant.

Bislang hat der LBM eine Verkehrszählung durchgeführt. Auf deren Grundlage wurde die Ampelschaltung an der Mittelstraße angepasst. Nach den Herbstferien soll es eine zweite Zählung geben. Die Behörde beobachtet die Verkehrslage im Rahmen "der normalen Kontrollen". Bei Staus gebe es "vereinzelte" Beschwerdeanrufe bei der untergeordneten Masterstraßenmeisterei in Sinzig.

Von unserem Redakteur Jan Lindner

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Dienstag

7°C - 13°C
Mittwoch

12°C - 16°C
Donnerstag

8°C - 15°C
Freitag

6°C - 13°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach