40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Anlassen am Ring: 15 000 Biker starten gesegnet in die Saison
  • Aus unserem Archiv
    Nürburg

    Anlassen am Ring: 15 000 Biker starten gesegnet in die Saison

    Das war Rekord: Mit einer Beteiligung von weit mehr als 15 000 Teilnehmern starteten am Wochenende die Motorradfahrer nicht nur der Region, sondern auch von weither beim traditionellen "Anlassen" am Nürburgring in die Saison 2014.

    So viele Motorräder wie noch nie kamen zum Anlassen an den Nürburgring. Nach dem Gottesdienst rollte der Korso über die Nordschleife.
    So viele Motorräder wie noch nie kamen zum Anlassen an den Nürburgring. Nach dem Gottesdienst rollte der Korso über die Nordschleife.
    Foto: tar

    Was vor 15 Jahren mit wenigen Hundert Teilnehmern begann, hat sich inzwischen trotz aller Unkenrufe zu einem Riesenevent entwickelt. Wer mit Leib und Seele Motorrad fährt, der muss auch gut für seinen Leib und seine Seele sorgen.

    Damit dem Leib nichts passiert, haben die Organisationen, die mit Sicherheit im Straßenverkehr zu tun haben, stets ihre Test- und Info-Stände aufgebaut. Für das Wohl der Seele erbat in diesem Jahr neben dem katholischen Pfarrer Klaus Kohnz aus Nürburg und seinem evangelischen Amtsbruder Thorsten Hertel aus Adenau auch der Trierer Weihbischof Jörg Peters den Segen Gottes.

    Es war schon ein ungewohntes Bild, als die nur scheinbar eckig und kantig wirkende Bikerschar innerhalb des Gottesdienstes gemeinsam das "Vaterunser" betete. "Mensch gib acht, Dein Leben ist einmalig", mahnte der Bischof angesichts der Tatsache, dass im Jahr 2013 auf den Straßen des Ahrkreises drei Motorradfahrer bei Unfällen ihr Leben verloren. "Der Nächste bitte", damit war nicht der nächste Verunglückte gemeint, sondern ganz im Gegenteil, so heißt die Musikgruppe, die mit ihren religiösen Liedern den Gottesdienst unterstützte. Damit in den Sommermonaten diesmal auch wirklich alles gut geht und der Start klappt, ging es nach dem ökumenischen Gottesdienst gemeinsam zu einer Übungsfahrt über die Nordschleife, durch die legendäre Grüne Hölle.

    Erstmalig führte der neue Verbandsbürgermeister Guido Nisius den kilometerlangen Korso mit an. Es blitzen die Maschinen und die Motoren donnerten wie bei einem Gewitter, als sich der beeindruckende Korso über die wohl schönste Rennstrecke der Welt bewegte - natürlich langsam und bedächtig, denn die mahnenden Worte des Weihbischofs klangen noch in den Ohren.

    An jedem Aussichtspunkt rund um die Strecke drängelten sich die Zuschauer, die meist ebenfalls mit ihren Motorrädern gekommen waren. So sind es letztendlich wohl noch weit mehr als 15 000 Biker gewesen.

    Obwohl in der Eifel nicht so sonderlich hohe Temperaturen herrschten, war es echtes Bikerwetter, und das 15. Anlassen bewies allein durch die hohe Teilnehmerzahl, dass die Fans ihrem Nürburgring die Treue halten.

    Sicherheit und neue Sicherheitseinrichtungen standen neben dem Gottesdienst im Mittelpunkt des Treffens. Die Saison 2013 verlief aus Sicht von Polizeihauptkommissar Lars Brummer von der Polizeidirektion Mayen "nicht immer glimpflich, und nicht besser als 2012". Allein im Bereich der Polizeiinspektion Adenau gab es 2013 einen toten Motorradfahrer, 25 Schwerverletzte und 31 Leichtverletzte. Wie man sein Bike beherrschen kann, ohne dass Blut fließt, zeigte zusätzlich die Motorradstaffel der Landespolizeischule. Mehr Fotos im Internet unter www.ku-rz.de/anlassen14

    Von unserem Mitarbeiter Jochen Tarrach

    "Anlassen" ganz direkt: Eine Bikertour zum NürburgringPflichttermin: 15 000 Biker kamen zum "Anlassen" 2014 an den NürburgringAnlassen Teil 2Motorradsaison: Das Risiko fährt immer mit
    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Samstag

    10°C - 16°C
    Sonntag

    9°C - 12°C
    Montag

    10°C - 13°C
    Dienstag

    10°C - 14°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach