40.000
Aus unserem Archiv
Hönningen

28-jähriger Autofahrer rutscht auf Sommerreifen in den Gegenverkehr

Ein 28-jähriger Autofahrer aus der VG Adenau ist am frühen Freitagmorgen auf Sommerreifen auf eisglatter Fahrbahn in den Gegenverkehr gerutscht.

Bei dem Unfall auf der B257 bei Hönningen wurden ein 45-Jähriger und seine Tochter leicht verletzt. In einer leichten Linkskurve bei Hönningen war der 28-Jährige auf eisglatter Fahrbahn mit Sommerreifen ins Schleudern geraten und in den Gegenverkehr gerutscht. Dabei prallte er gegen den Wagen des 45-Jährigen, der ebenfalls aus der VG Adenau stammt. Der Vater und seine Tochter wurden mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus Adenau gebracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden, der wegen des älteren Baujahres auf rund 3000 Euro geschätzt wird.

Eine 22-Jährige Autofahrerin aus Ahrbrück konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr leicht auf den vor ihr fahrenden Wagen des 45-Jährigen auf. Dabei entstand ein geringer Sachschaden.

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Dienstag

15°C - 30°C
Mittwoch

15°C - 29°C
Donnerstag

16°C - 28°C
Freitag

10°C - 20°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach