40.000

Brohl140 Mitarbeiter an drei Standorten betroffen: Brohler Firma Bröhl meldet Insolvenz an

Es klingt paradox. Die Auftragsbücher für dieses Jahr sind voll, wie Geschäftsführer Bernd Kulmus sagt. Und doch hat die Brohler Traditionsfirma Bröhl GmbH jetzt einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht in Ahrweiler gestellt. Das teilte der Hersteller von Ausrüstungen und Transportsystemen für Handelsschiffe, Offshore-Industrie und die Schwer- und Bauindustrie am Donnerstag mit. Kulmus versicherte auf RZ-Anfrage: „Ein Stellenabbau ist nicht geplant.“

An den drei Standorten in Brohl, Rheinbrohl und im Brohltal beschäftigt die Firma 140 Mitarbeiter. Viele von ihnen arbeiten bereits in der zweiten und dritten Generation dort. Sie hätten die ...

Lesezeit für diesen Artikel (297 Wörter): 1 Minute, 17 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Neuenahr-Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Sonntag

15°C - 28°C
Montag

17°C - 30°C
Dienstag

17°C - 28°C
Mittwoch

16°C - 26°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach