40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Winterreifenpflicht weiterhin offen
  • Aus unserem Archiv
    Bad Kreuznach

    Winterreifenpflicht weiterhin offen

    Wenn die Wetterfrösche den ersten Schnee ankündigen, setzt der Run auf Winterreifen ein. So auch in diesem Jahr – zumal es erneut einen Winter der härteren Sorte geben könnte. Die langdiskutierte Winterreifenpflicht dürfte aber auch in dieser „Saison“ nicht kommen, denn der Bundesrat hat die Novellierung vertagt.

    Bad Kreuznach – Wenn die Wetterfrösche den ersten Schnee ankündigen, setzt der Run auf Winterreifen ein. So auch in diesem Jahr – zumal es erneut einen Winter der härteren Sorte geben könnte. Die langdiskutierte Winterreifenpflicht dürfte aber auch in dieser „Saison“ nicht kommen, denn der Bundesrat hat die Novellierung vertagt.

    Seit gut zwei Wochen läuft in der Nahe-Region die Winterreifensaison, sagt Kfz-Innungsobermeister Dieter Markgraf. Doch wenn der Winter dann vor der Tür steht, geht der Run los. Markgraf gestern morgen: „Heute gab es schon ein Dutzend Anfragen!“ Thema ist dabei nicht nur die Reifenmarke und bei welchen Temperaturen die Winterreifen wirklich etwas bringen. Es geht auch ums Grundsätzliche: Pflicht oder nicht? Da muss Markgraf ebenso passen wie die Polizei. Markgraf: „Wir wissen nicht, was in der Gesetzesnovelle steht, die der Bundesrat am Freitag verabschieden wollte und jetzt auf November verschoben hat. Da machen die Großkopferten ein Geheimnis draus.“ Einen Tag nach dem Ratsbeschluss soll das neue Gesetz aber gelten. Bis dahin heißt es: Bußgelder drohen, wenn bei winterlichen Verhältnissen die Straße blockiert wird und Rettungsfahrzeuge nicht durchkommen oder Unfälle verursacht werden. Markgraf: „Bei der Bundesversammlung des Kfz-Zentralverbands hat Verkehrsminister Peter Ramsauer immerhin angekündigt, sich für schärfere Kontrollen bei Nutzfahrzeugen und Bussen einzusetzen.“ Markgraf beobachtet gerade bei den Vielfahrern haarsträubende Reifenzustände. Bei der Polizei harrt man der Dinge, die da kommen. Besondere Kontrollen sind aktuell nicht geplant, sagt Hauptkommissar Heiko Thurau. Es sei auch nicht leicht, das Spektrum von Ganzjahresreifen bis M&S zu kontrollieren. So bleibt das Mindestprofil von einem Millimeter zunächst das Maß aller Dinge. Und wenn doch was Neues kommt? „Dann muss die Polizei die Aufklärung wohl übernehmen“, macht sich Thurau auf heiße Debatten mit Winterreifenverweigerern gefasst. (as)

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    2°C - 3°C
    Dienstag

    3°C - 5°C
    Mittwoch

    5°C - 7°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016