40.000
Aus unserem Archiv
Norheim

Weinköniginnen lasen ihren Riesling auf dem Kafels hoch über Norheim

Ein Höhepunkt der Weinlese an der Nahe ist stets die Lese des Königinnenweinbergs auf dem Kafels hoch über Norheim. An exponierter Stellte schuf auf die Initiative von Mathias Harke von Gastland Nahe das Staatweingut auf einem längst brach gefallenen Weinberg wieder die Voraussetzungen zur Anlage eines neuen Weinbergs.

2006 pflanzten alle Naheweinköniginnen bis zu diesem Jahrgang ihre eigene Rebe. Insgesamt umfasst der Königinnenweinberg 100 Reben. Zur Lese trafen sich jetzt sieben Ex-Majestäten mit Leseeimer und Schere , um Riesling zu ernten, insgesamt 220 Kilo mit einem Mostgewicht von 90 Grad Oechsle, die das Staatsweingut zum besonderen Königinnenwein ausbaut. Oswald Walg vom DLR Rheinhessen-Nahe rechnet mit ungefähr 220 Flaschen. Die Majestäten kommen übrigens immer wieder gern zur Ernte. Selbst Hanna Kunz, Majestät im allerdings schlechten Weinjahr 1956/57, lässt es sich nicht nehmen, bei der Ernte zu helfen. Immer wieder dabei sind auch Edelgard Bauer, die 1975/76 die deutsche Weinkrone trug, und Brigitte Gericke-Guth, die 1972/73 deutsche Weinprinzessin war. Unterstützt wurden sie von den Königinnen Carolin Spyra, Angela Zuck und Laura Weber. Gern hätte Matthias Harke auch die frisch gekürte Deutsche Weinkönigin Katharina Staab begrüßt. Doch die musste aufgrund der vielen Termine am Krönungswochenende passen. Natürlich wurde nach der Lese auf das Wohl der frisch gekürten Deutsche Weinmajestät von der Nahe ein Gläschen Wein getrunken. bj Foto: Josef Nürnberg

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
WM-Tipp: Deutschland - Mexiko

Wie spielen die Deutschen im WM-Auftaktspiel gegen Mexiko am Sonntag? Wir machen's ganz einfach:

Sieg
56%
Niederlage
23%
Unentschieden
21%
Stimmen gesamt: 151
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
69%
Nein, eher nicht.
31%
Stimmen gesamt: 109
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

10°C - 23°C
Freitag

9°C - 18°C
Samstag

11°C - 20°C
Sonntag

12°C - 21°C
epaper-startseite