40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Wasser-Bernd hilft seit über 50 Jahren auf dem Jahrmarkt

Wenn es um Wasser auf dem Jahrmarkt geht, dann wissen die Schausteller seit über 50 Jahren, an wen sie sich zu wenden haben. "Wasser-Bernd" kennt jeden Meter der Versorgungsleitungen und hilft, wenn Not am Mann ist.

Wasser-Bernd hat auf dem Jahrmarkt alles im Griff. . Früher wurden beim Rangieren desöfteren Rohrleitungen zerstört. Es gibt heute zwar nur noch 29 statt früher 50 Verteilstationen, dafür sind die Zapfstellen flexibler. Dennoch „brennt“ es auch heute ab und an im Leitungsnetz. Dann ist Bernd Hebert gefragt. Und zwar schnell. Foto: Armin Seibert
Wasser-Bernd hat auf dem Jahrmarkt alles im Griff. . Früher wurden beim Rangieren desöfteren Rohrleitungen zerstört. Es gibt heute zwar nur noch 29 statt früher 50 Verteilstationen, dafür sind die Zapfstellen flexibler. Dennoch „brennt“ es auch heute ab und an im Leitungsnetz. Dann ist Bernd Hebert gefragt. Und zwar schnell.
Foto: Armin Seibert

Bad Kreuznach. Wenn es um Wasser auf dem Jahrmarkt geht, dann wissen die Schausteller seit über 50 Jahren, an wen sie sich zu wenden haben. "Wasser-Bernd" kennt jeden Meter der Versorgungsleitungen und hilft, wenn Not am Mann ist.

 

Jeder kennt ihn auf dem Jahrmarkt als „Wasser-Bernd“. Bernd Hebert (65) ist seit 53 Jahren auf der Pfingstwiese aktiv, half schon als Bub mit zwölf Jahren beim Verlegen der Wasserleitungen für die Jahrmarktsbeschicker.  Eigentlich ist Hebert schon seit fünf Jahren Rentner, doch am Jahrmarkt ist er mit den früheren Kollegen von der Firma Scherer mit dabei, ist rund um die Uhr erreichbar, wenn’s Probleme gibt. Schließlich kennt er jeden Meter des Wassernetzes. „Das war früher manchmal schwierig, als es noch 50 Verteilerstellen mit festen Rohren gab“, erzählt Hebert: „Da wurden auch schon mal welche abgefahren.“ Heute ist die Sache mit den flexiblen Schläuchen etwas leichter. Und weil das Netz verstärkt, die Leitungen erweitert wurden, gibt es auch keine Debatten mehr darum, ob der eine mehr oder weniger als der andere aus dem Netz ziehen kann. Doch nicht nur die Menge macht’s. Seit einigen Jahren stellt das Gesundheitsamt auch verschärfte Prüfungen bei der Wasserqualität an – schließlich geht’s um das Lebensmittel Nummer eins. Auch auf dem Jahrmarkt. „Wasser-Bernd“ kennt zwar die meisten Schausteller, aber mit den schnellen Fahrgeschäften hat er wenig am Hut, mag’s eher ruhig. Mit 53 Dienstjahren auf der Pfingstwiese kann man schon mal kürzer treten. „Aber ich mach so lange, wie’s geht“, sagt Hebert und winkt mit der Wasserpumpenzange. (as)

 

 

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 7°C
Montag

1°C - 6°C
epaper-startseite