40.000

MainzWas wird aus dem zerfallenden Mainzer Schloss?  Ende des Dornröschenschlafs in Sicht

Gisela Kirschstein

Das Kurfürstliche Schloss in Mainz steht vor grundlegenden Veränderungen: Im Jahr 2020 zieht nach derzeitigem Stand das Römische Germanische Zentralmuseum (RGZM) in seinen Neubau am Mainzer Südbahnhof, im Kurfürstlichen Schloss wird damit der komplette Rheinflügel, dazu die Steinhalle im Innenhof frei. Der Renaissancebau ist dringend sanierungsbedürftig, die zentrale Frage: Was wird dann aus dem Mainzer Schloss?

Auch der Rheinflügel des Schlosses solle künftig als Kongresszentrum genutzt werden, bekräftigte nun Baudezernentin Marianne Grosse (SPD) nach einer Sitzung des Mainzer Stadtvorstands. Das habe der Stadtrat im Dezember 2015 ...

Lesezeit für diesen Artikel (566 Wörter): 2 Minuten, 27 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Anzeige
Regionalwetter
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

5°C - 17°C
Donnerstag

8°C - 22°C
Freitag

9°C - 20°C
epaper-startseite