40.000

Bad KreuznachUrteil: Haftstrafe für Messerstecher von Hackenheim

Zweimal hat er mit einem Messer auf seinen Kontrahenten in Hackenheim eingestochen, ihn dabei lebensgefährlich verletzt: Dafür muss ein 37-jähriger Wöllsteiner nun für drei Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Dieses Urteil fällte die Schwurgerichtskammer am Bad Kreuznacher Landgericht. Sie verurteilte den Wöllsteiner am Mittwoch wegen gefährlicher Körperverletzung – aber nicht wegen eines heimtückischen Mordversuchs, der ihm ursprünglich zur Last gelegt wurde.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte nicht, wie er in dem Verfahren behauptet hatte, in Notwehr gehandelt hat. Einen Mordversuch konnte es dem Wöllsteiner in letzter ...
Lesezeit für diesen Artikel (410 Wörter): 1 Minute, 46 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Regionalwetter
Dienstag

4°C - 9°C
Mittwoch

5°C - 13°C
Donnerstag

5°C - 14°C
Freitag

4°C - 14°C
epaper-startseite