40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Unbekannte sprengen Bankautomaten: Fälle häufen sich
  • Aus unserem Archiv
    Mainz

    Unbekannte sprengen Bankautomaten: Fälle häufen sich

    Schon wieder ein Fall in Rheinhessen: Nachdem vor knapp einem Monat in Wörrstadt ein Bankautomat gesprengt worden war, drangen nun Unbekannte in eine Volksbankfiliale in Flonheim ein und erbeuteten eine sechsstellige Summe.

    Wie die Polizei mitteilte, geht sie von mindestens drei Tätern aus. Ersten Ermittlungen zufolge leiteten sie ein Gasgemisch in den Automaten der Volksbankfiliale im Kreis Alzey-Worms und brachten ihn so zur Explosion. Der entstandene Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich.

    Seit Monaten werden in Rheinland-Pfalz immer wieder Geldautomaten gesprengt. Landesweit registrierte die Polizei in den letzten 21 Monaten 19 solcher Sprengungen. Besonders häufig seien sie mit 13 Fällen im Gebiet des Polizeipräsidiums Mainz, das sich über 2500 Quadratkilometer erstreckt. „Man kann schon sagen, dass es hier eine Serie ist,“ sagte ein Polizeisprecher.

    Pressemitteilung der Polizei

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Das war's: Unser Jahresrückblick 2017
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    1°C - 7°C
    Samstag

    0°C - 4°C
    Sonntag

    2°C - 4°C
    Montag

    5°C - 6°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016