40.000

KirnTrotz närrischer Wetterkapriolen: Kirner Fusion als Märchen aus 1001 Nacht [Fotogalerie]

„Fusion, nein danke!“ rief Rappelköpp-Sitzungspräsident Michael Kettern aus dem zweiten Stock des Motivwagens beim Rosenmontagszug in die am Marktplatz versammelte Narrenschar. „Kirn wird Kreisstadt,“ ließ er als Begründung folgen. War's ein frommer Wunsch oder ein Märchen gemäß dem Rappelköpp-Saison-Motto „1001 Nacht“. Wer weiß?

Die Narren nahmen's mit Humor. So wie sie die Wetterkapriolen eiskalt weglächelten. Strahlende Sonne und Schneeregen wechselten sich ab. Besser als am Sonntag: Da hatten sich etliche der 26 ...
Lesezeit für diesen Artikel (443 Wörter): 1 Minute, 55 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kirn
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

4°C - 6°C
Donnerstag

6°C - 8°C
Freitag

8°C - 12°C
Samstag

8°C - 13°C
epaper-startseite