40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Tiefgarage Goetheplatz: Parkautomaten ignorieren Sonntagstarif
  • Aus unserem Archiv
    Bad Kreuznach

    Tiefgarage Goetheplatz: Parkautomaten ignorieren Sonntagstarif

    Im neuen Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg scheinen auch zweieinhalb Jahre nach der Eingemeindung so manche Uhren immer noch ein bisschen anders zu ticken als in Bad Kreuznach.

    Sonn- und feiertags soll in der Tiefgarage Goetheplatz in Bad Münster die ganze Stunde "nur" 50 Cent kosten. Tatsächlich kassierte der Automat vergangenen Sonntag 1 Euro. Und das war wohl kein Einzelfall.
    Sonn- und feiertags soll in der Tiefgarage Goetheplatz in Bad Münster die ganze Stunde "nur" 50 Cent kosten. Tatsächlich kassierte der Automat vergangenen Sonntag 1 Euro. Und das war wohl kein Einzelfall.
    Foto: Armin Schuck

    In jedem Fall ticken die beiden Parkautomaten in der Tiefgarage am Goetheplatz nicht richtig. Sie machen sich ihren eigenen Reim auf den seit 1. Januar 2016 gültigen Tarif, nachdem die Parken in Bad Kreuznach GmbH auch die Bad Münsterer Parkplätze übernommen hat.

    Laut Tarif kostet das Parken am Goetheplatz in der Woche 50 Cent die halbe Stunde, sonn- und feiertags 50 Cent die Stunde. Nur: Die beiden Parkautomaten haben dies noch nicht mitbekommen oder ignorieren es einfach. Jedenfalls sind dem "Oeffentlichen" zwei Fälle vom vergangenen Sonntag und dem Sonntag davor bekannt, bei denen die Parkautomaten 50 Cent für die halbe Stunde abrechneten und damit die Parkplatznutzer übers Ohr gehauen haben. Da könnte man schon von Betrug sprechen. Ob das Problem schon länger besteht, lässt sich nur vermuten.

    Nach Angaben von Klaus-Dieter Dreesbach, stellvertretender Geschäftsführer der Kreuznacher Stadtwerke, gab es bislang keine Beschwerden von Kunden. Einen Reim darauf, warum die Automaten nicht nach dem gültigen Tariftakt ticken, kann er sich allerdings auch nicht machen, auch wenn es mitunter schon mal Probleme mit Parkautomaten gebe. Eher unwahrscheinlich scheint da die Vermutung, dass sich die Automaten von allein umgestellt haben könnten.

    Dreesbach will sie jetzt überprüfen lassen. Vielleicht sind sie ja einfach auch nur reif zum Verschrotten. Wer ebenfalls zu viel bezahlt und das Ticket aufbewahrt hat, kann sich bei den Stadtwerken melden. hg

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 19°C
    Donnerstag

    11°C - 19°C
    Freitag

    10°C - 17°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016