40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Substanz auf dem Ellerbach in Weinsheim: Weiß-gelblicher Schaum lässt die Experten rätseln
  • Aus unserem Archiv
    Kreis Bad Kreuznach

    Substanz auf dem Ellerbach in Weinsheim: Weiß-gelblicher Schaum lässt die Experten rätseln

    Weiß-gelblicher Schaum – und kein Mensch weiß, woher er herkommt: Auf dem Ellerbach in Weinsheim wurden in den vergangenen Monaten mehrfach solche Schaumbildungen festgestellt: in Februar, März und Juli.

    Proben: Keine natürlichen Stoffe

    Dieser Schaum scheint nicht natürlichen Ursprungs zu sein, wie er etwa durch Huminsäuren in Humus, Torf und Kohle vorkommt, vermutet die Grünen-Fraktion, die eine Anfrage im Kreistag stellte: Sollten es Netzmittel oder andere Stoffe sein, die die Schaumbildung verursachen? Ist eine Beeinträchtigung der Lebewesen im Bachlauf ausgeschlossen? Fraktionschef Ludger Nuphaus fragte außerdem: Wann und durch wen hat die Untere Wasserbehörde (UWB) von der Gewässerverunreinigung des Ellerbachs erfahren? Wurden Wasserproben entnommen und welche Ergebnisse zeigen die Analysen der untersuchten Parameter? Wurden Einleitegrenzwerte überschritten? Wer kann nach Einschätzung der Unteren Wasserbehörde für die Schaumbildung auf dem Ellerbach verantwortlich sein? Vor allem: Wie kann man solche Schaumbildungen künftig unterbinden?

    Auch dem Weinsheimer Ortsbürgermeister Thomas Fischer ist die Schaumbildung bekannt, in unregelmäßigen Abständen taucht sie immer wieder auf: „Im Frühjahr und im Juli war es besonders stark.“ Es handele sich wohl nicht um natürlichen Schaum, etwa nach starken Regenfällen, dafür habe die Substanz eine zu helle und gelbliche Farbe, sei nicht erdbraun. Die VG-Werke Rüdesheim hätten bereits Proben entnommen, unter anderem an der Kläranlage und auch unterhalb von Hay bei Bockenau. Alle Probungen verliefen ergebnislos. „Keine Ahnung, wer da was einleitet“, sagt der Ortsbürgermeister. Möglich, dass es Tenside sind, also Waschmittelzusätze, worauf die weiß-gelbliche Farbe schließen lasse. Seine Idee: Wenn der Schaum das nächste Mal zu sehen ist, müsse einmal man in Gummistiefeln den Bachlauf hochgehen und schauen, wo er eingleitet werde.

    Ellerbach-Anwohner und der Naturschutzbund Rheinhessen-Nahe hätten den Schaum im Februar und Mitte März gemeldet, antworteten Landrätin Bettina Dickes und Ulrich Deveaux von der Unteren Wasserbehörde im Kreistag, von der Schaumbildung im Juli hätten sie keine Kenntnis erhalten. Beide bestätigten: Die VG-Werke Rüdesheims hätten Proben entnommen und tatsächlich Tenside unterhalb Hays festgestellt.

    Grenzwerte nicht überschritten

    Die für die Kläranlage relevanten Überwachungsgrenzwerte seien allesamt nicht überschritten worden. Man gehe davon aus, dass die Einleitung im Bereich der Firma Hay erfolgt sei. Nach Rücksprache mit ihm habe der Umweltbeauftragte des Unternehmens jedoch betont, dass im Betrieb keinerlei neue Stoffe verwendet würden.

    Der Kreis sei davon ausgegangen, dass es sich nach dem Frühjahr um einen einmaligen Fall handelte, der betriebsintern behoben werden konnte. Nach dem Juli-Vorfall müsse man die Einleitungssituation auf dem Hay-Gelände aber prüfen, kündigte Ulrich Deveaux von der UWB an. Bevor man industrielle Abwässer in den Kanal gebe, müsse eine Indirekteinleitergenehmigung vorliegen. Die werde von der Oberen Wasserbehörde (OWB) erteilt. Der Kreis habe die Behörde nun eingeschaltet. mz

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    10°C - 14°C
    Freitag

    8°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 10°C
    Sonntag

    3°C - 7°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016