40.000

Bad KreuznachStrafverfahren: Keine Gnade für "No Mercy"

Marian Ristow

Bad Kreuznach Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz, unerlaubte Veranstaltung von Glücksspiel, Beteiligung an unerlaubtem Glücksspiel, Steuerhinterziehung, Erpressung von Schutzgeld, Bedrohung von Beamten, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, gefährliche Körperverletzung, Landfriedensbruch, Bildung einer bewaffneten Gruppe und permanente Verstöße gegen das Verkehrsrecht und schließlich sogar der Vorwurf der Bildung einer kriminellen Vereinigung: So lauten die Vorwürfe, die die polizeiliche Ermittlungsgruppe „Schranken“ an die Mitglieder der vermeintlich aufgelösten Vereinigung „No Mercy“ formuliert.

Einige dieser Verfahren sind bereits abgeschlossen, einige laufen aktuell vor den Bad Kreuznacher Gerichten. Die Mehrzahl der Verfahren befindet sich derzeit aber noch in Vorbereitung. Bei dem Prozess gegen einen 21-jährigen ...
Lesezeit für diesen Artikel (704 Wörter): 3 Minuten, 03 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Regionalwetter
Montag

3°C - 11°C
Dienstag

3°C - 11°C
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

5°C - 12°C
epaper-startseite