40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Stadtteil wächst: 30 neue Reihenhäuser in Planig
  • Aus unserem Archiv

    PlanigStadtteil wächst: 30 neue Reihenhäuser in Planig

    Etwa 2900 Einwohner hat Planig derzeit. Wird in den nächsten Jahren die 3000er-Marke geknackt? Ortsvorsteher Dirk Gaul-Roßkopf ist da zuversichtlich. Denn der Kreuznacher Stadtteil wächst weiter. Demnächst entsteht an der Ecke von Mainzer Straße/ „Zum Klotz“ ein Neubaugebiet mit 30 Reihenhäusern, 34 Garagen und 45 Stellplätzen.

    Auf dem brachliegenden Grundstück an der Ecke von Mainzer Straße (rechts) und „Zum Klotz“ im Bad Kreuznacher Stadtteil Planig plant die Mönchengladbacher Vista Reihenhaus GmbH 30 neue Reihenhäuser. Die Erschließung war jetzt Thema im Ortsbeirat. Foto:  Josef Nürnberg
    Auf dem brachliegenden Grundstück an der Ecke von Mainzer Straße (rechts) und „Zum Klotz“ im Bad Kreuznacher Stadtteil Planig plant die Mönchengladbacher Vista Reihenhaus GmbH 30 neue Reihenhäuser. Die Erschließung war jetzt Thema im Ortsbeirat.
    Foto: Josef Nürnberg

    Das Grundstück ist rund 4800 Quadratmeter groß, Bauherr die Vista Reihenhaus GmbH aus Mönchengladbach. Vorgesehen sind zweigeschossige Einfamilienhäuser mit 129 Quadratmetern Wohnfläche im energieeffizienten KfW-55-Standard inklusive Garage und Stellplatz zum Einstiegspreis ab etwa 240.000 Euro. Die Erschließung des Gebiets war nun Thema in der jüngsten Sitzung des Ortsbeirats. Geplant ist eine Straße, die hinter den drei entstehenden Häuserblocks parallel zur Mainzer Straße verläuft und dann neben der Firma Berger in die Mainzer Straße mündet. Inklusive „Seeber Flur“ wäre es die dritte Ausfahrt auf der Südseite in diesem Bereich. Vier weitere Blocks entstehen auf der südlichen Seite der Anwohnerstraße.

    Einstimmig hat sich der Ortsbeirat mit für eine Einbahnstraßenregelung ausgesprochen und ist damit dem Antrag der CDU gefolgt. Gaul-Roßkopf begründete dies mit der heute schon hohen Verkehrsbelastung der Straße „Zum Klotz“. Da diese durch eine Bushaltestelle beziehungsweise die Verkehrsinsel verengt ist und einen Unfallschwerpunkt darstellt, sei eine Einbahnstraßenregelung sinnvoll. Mit der Ausfahrt zur Mainzer Straße werde die Verkehrssituation in der Straße Zum Klotz entspannt.

    Vista Reihenhaus baut vier standardisierte Haustypen. Vor Kurzem startete das Unternehmen das erste Projekt in Hessen, nun wird es auch in Bad Kreuznach aktiv. Warum, das erläutert Geschäftsführer Martin Dornieden: „Bezahlbarer Wohnraum ist im Rhein-Main-Gebiet besonders knapp.“ Der Projektentwickler sucht daher in dieser Region noch weitere Grundstücke zur Wohnbebauung.

    Für das Wohnprojekt in Bad Kreuznach wirbt die Vista Reihenhaus GmbH auf ihrer Homepage. Es liest sich wie aus einer Tourismusbroschüre: Von einer „Stadt zum Wohlfühlen, der idyllischen Kurstadt“ ist da die Rede: „Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum in der Region strahlt mit seiner malerischen Altstadt und den Brückenhäusern auf der Alten Nahebrücke ein einzigartiges Flair aus.“ Erwähnt wird auch die „mehr als ideale Verkehrsanbindung“: zur Innenstadt, zum Bahnhof, nach Mainz, Wiesbaden und zum Frankfurter Flughafen.

    Von unserem Redakteur Harald Gebhardt

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    11°C - 19°C
    Montag

    10°C - 19°C
    Dienstag

    10°C - 19°C
    Mittwoch

    10°C - 20°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016