40.000
Aus unserem Archiv
Niederhausen

Routinekontrolle: Wasserkraftanlage kommt unter die Lupe

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord nimmt als Obere Wasserbehörde am Mittwoch, 15. November, die Wasserkraftanlage Niederhausen unter die Lupe. Bei dieser Schau der Stauanlage wird deren aktueller Zustand überprüft.

Stauanlagen wie die in Niederhausen müssen alle drei Jahre überprüft werden. Am kommenden Mittwoch ist es wieder so weit.  Foto: SGD Nord
Stauanlagen wie die in Niederhausen müssen alle drei Jahre überprüft werden. Am kommenden Mittwoch ist es wieder so weit.
Foto: SGD Nord

Es handelt sich nach Angaben der Behörde um eine Routinekontrolle, die gemeinsam mit der Kreisverwaltung Bad Kreuznach, der Ordnungsbehörde der Verbandsgemeinde Rüdesheim und der Rise GmbH als Betreiberin und Unterhaltspflichtiger durchgeführt wird. Rise betreibt östlich von Niederhausen zur energetischen Nutzung der Nahe das Wasserkraftwerk Niederhausen. Hierzu wird die Nahe aufgestaut und über einen Triebwerkskanal der 700 Meter unterhalb des Stauwehrs gelegenen Wasserkraftanlage zugeführt. Die Stauanlage wurde 1928 in Betrieb genommen und in Sicherheitsklasse S1 eingeordnet.

Als Obere Wasserbehörde überwacht die SGD Nord insgesamt rund 550 Stauanlagen. Sie werden nach Größe und Sicherheitsrelevanz in drei Klassen eingeteilt. Die größten 17 Anlagen, in erster Linie Talsperren und große Rückhaltebecken, der Klasse S1 werden besonders stark und aufwendig überwacht. Die mittelgroßen Anlagen gehören zur Klasse S2, die Vielzahl der kleinen Anlagen der Klasse S3 sind in privater Hand.

Die SGD Nord führt regelmäßige Stauanlagenschauen durch. Bei S1-Anlagen geschieht dies alle drei Jahre, bei S2-Anlagen alle fünf Jahre. Die kleineren Anlagen werden im Rahmen der allgemeinen Gewässerschauen überwacht. Diese Überprüfung dient der Sicherheit. Denn große Stauanlagen bergen bei Versagen oder Überlastung des Staubauwerks ein erhebliches Risiko für eine Überschwemmung mit den damit verbundenen Schäden. Deshalb müssen festgestellte Mängel an Anlagen zügig beseitigt werden.

An der Begehung der Stauanlage Wasserkraftanlage Niederhausen können Eigentümer und Anlieger sowie anerkannte Verbände nach dem Bundesnaturschutzgesetz teilnehmen. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz an der L 235 gegenüber der Auffahrt zur Stauanlage.

Weitere Infos im Internet unter www.sgdnord.rlp.de

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Samstag

13°C - 27°C
Sonntag

14°C - 27°C
Montag

10°C - 21°C
Dienstag

11°C - 21°C
epaper-startseite