40.000

Bad KreuznachProjekt mit Vorbildcharakter: Alfred Schneider kocht zum 200. Mal im Kreuznacher Haus der Senioren

Was aus der Not heraus entstand, ist heute ein Projekt mit Vorbildcharakter. Als im Januar 2011 die Vorbereitungen für den Start des neuen Hauses der Senioren in der Mühlenstraße in Bad Kreuznach liefen, drohte die Küche unbesetzt zu bleiben. „Undenkbar", meinte Alfred Schneider, Mitglied im Seniorenbeirat, und sprang spontan mit seiner Frau Gudrun ein. Am Freitag kochte der rührige 64-Jährige aus Planig zum 200. Mal für die Senioren – ehrenamtlich wohlgemerkt: „Wenn Gott es will, mache ich das auch noch weitere zehn Jahre."

Bad Kreuznach - Was aus der Not heraus entstand, ist heute ein Projekt mit Vorbildcharakter. Als im Januar 2011 die Vorbereitungen für den Start des neuen Hauses der Senioren in ...

Lesezeit für diesen Artikel (574 Wörter): 2 Minuten, 29 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

4°C - 6°C
Donnerstag

6°C - 8°C
Freitag

8°C - 12°C
Samstag

8°C - 13°C
epaper-startseite