40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Parade restaurierter Traktoren im Freilichtmuseum Sobernheims
  • Aus unserem Archiv
    Bad Sobernheim

    Parade restaurierter Traktoren im Freilichtmuseum Sobernheims

    Wieder was gelernt: Porsche baut neben den schnellsten Autos für die Straße auch Traktoren für den Acker. Jeder Besuch im Freilichtmuseum erweitert den Wissensschatz – vor allem der jüngeren Generation. Denn die Porsche-Trecker sind für Experten wahrlich nichts Neues.

    Zahlreiche der Traktoren, die im Sobernheimer Freilichtmuseum zu sehen sind, sind auch heute noch im Einsatz; andere der landwirtschaftlichen Fahrzeuge stehen blitzblank gewienert am Weg zwischen Eingangshaus Wolfersweiler und Mittelrhein-Westerwald-Dorf. ⋌Foto: Martin Köhler
    Zahlreiche der Traktoren, die im Sobernheimer Freilichtmuseum zu sehen sind, sind auch heute noch im Einsatz; andere der landwirtschaftlichen Fahrzeuge stehen blitzblank gewienert am Weg zwischen Eingangshaus Wolfersweiler und Mittelrhein-Westerwald-Dorf. ⋌
    Foto: Martin Köhler

    Bad Sobernheim - Wieder was gelernt: Porsche baut neben den schnellsten Autos für die Straße auch Traktoren für den Acker. Jeder Besuch im Freilichtmuseum erweitert den Wissensschatz – vor allem der jüngeren Generation. Denn die Porsche-Trecker sind für Experten wahrlich nichts Neues.

    Am Sonntag wurde zum achten Trecker- und Teddytreffen eingeladen. Direktorin Sabrina Mehler war gleichermaßen glücklich über den starken Besucherzuspruch und die Beteiligung von mindestens 85 Traktoren, Bulldogs, Unimogs und weitere Landmaschinen.

    Die Treckerfreunde passen sich dem historischen Ambiente des Museums stets an, weshalb man bislang noch nie in Verlegenheit kam, ein Neufahrzeug zeigen zu müssen. Der Zustand und das Alter der gezeigten Fahrzeuge variierten. Vom topgepflegten, schwarz-goldlackierten Deutz aus dem Jahr 1939 bis hin zum „International“, dem man ansah, dass er immer noch seine täglichen Runden auf Äcker und Wiesen drehen muss.

    Doch irgendwie sind sie alle liebens- und sehenswert, und wohl auch deshalb strömt alljährlich eine große Menschenmenge zum Treffen. Beliebt bei Jung wie Alt: Die Trecker-Parade, bei der traditionell eine Runde ums Museum gedreht wird. Da rußt‘s, da stinkt‘s, da knattert‘s durchs ganze Igelsbachtal, und alle Zuschauer haben ihren Spaß an diesem Oldtimer-Spektakel.

    Bei einem Stopp im oberen Bereich des Museums werden den Zuschauern die Einzel- und Besonderheiten der Maschinen vorgestellt. Das schönste Fahrzeug wurde prämiert, ausgewählt von den Besuchern. Es gehörte dem Fuhrpark – wie bereits in den vergangenen drei Jahren auch – von Herbert Becker. Nicht nur Sabrina Mehler blickte erleichtert zum Himmel. Ein Glück, dass das Wetter hielt. Am Sonntagmorgen hatte es nämlich noch nach Regen, Schlamm und Matsch ausgesehen.

    Während sich technikinteressierte Männer den Landmaschinen widmeten, waren Frauen und Kinder eher bei dem Teddy-Treffen anzutreffen. Eine umfangreiche Puppen- und Blechspielzeugsammlung, eine Teddybärenklinik und Brettspiele aus vergangener Zeit waren zu sehen.

    Viele Besucher nutzen auch das erneute Angebot im Rat- und Backhaus Hasselbach im Hunsrück-Nahe-Dorf und nahmen eines der köstlichen selbst gebackenen Brote mit nach Hause. Ein Bericht über die neue Spielzeug-Dauerausstellung im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum folgt. (art)

    Am Sonntag, 8. Juli, heißt es im Museum: "Mit allen Wasser gewaschen". Infos: Tel. 06751/3840.

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    8°C - 13°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016