40.000

VG Stromberg/VG LangenlonsheimNeue VG startet zum 1. Januar 2020: Langenlonsheim und Stromberg brüten über Vertragsdetails

Rainer Gräff

Mit Eifer, aber ohne emotionales Feuer basteln die Verwaltungs- und Lenkungsgruppen der Verbandsgemeinden Langenlonsheim und Stromberg an einer gemeinsamen Zukunft. Zum 1. Januar 2020, so die glasklare Forderung der Landesregierung, soll die fusionierte neue VG – voraussichtlich als Verbandsgemeinde Langenlonsheim/Stromberg – an den Start gehen. In einem Pressegespräch informierten die Bürgermeister Michael Cyfka (CDU) und Anke Denker (SPD) mit ihren Büroleitern über den Stand und das Prozedere.

Die Stromberger wussten seit 2009, dass sie ein Fusionskandidat sind – hofften aber, dass dieser Kelch an ihnen vorbeigehen möge. Im Sommer 2016 kam dann die letzte Gewissheit, als Bürgermeisterin ...

Lesezeit für diesen Artikel (507 Wörter): 2 Minuten, 12 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Umfrage: Wenn's wehtut erstmal googeln?

Wer ist bei Schmerzen oder Unwohlsein ihre erste Adresse?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Sonntag

-5°C - 2°C
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
epaper-startseite