40.000

MainzNeue Mainzelbahn: Wie gefährlich - und wie teuer?

Gisela Kirschstein

Seit dem Start der neuen Mainzelbahnstrecke häufen sich die Straßenbahnunfälle in Mainz, ist zumindest der Eindruck vieler Mainzer. Nun fragte die CDU-Opposition im Mainzer Stadtrat nach, und tatsächlich: Seit dem Start der Mainzelbahn im Dezember 2016 verzeichnete die Stadt allein auf der neuen Strecke hinauf zum Lerchenberg 23 Unfälle mit Straßenbahnen. Dabei wurden elf Menschen verletzt. Ein Fußgänger starb nach der Kollision mit einer Straßenbahn. Insgesamt entstanden Schäden von rund 193.000 Euro.

Als Hauptgrund für die Unfälle gibt die Stadtverwaltung an, dass Autofahrer die neue Straßenbahnstrecke und beim Abbiegen sogar parallel fahrende Bahnen schlicht übersehen haben. Dabei würden auch vielfach rote Ampeln ...
Lesezeit für diesen Artikel (551 Wörter): 2 Minuten, 23 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Umfrage: Wenn's wehtut erstmal googeln?

Wer ist bei Schmerzen oder Unwohlsein ihre erste Adresse?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

-6°C - 0°C
Freitag

-2°C - 1°C
Samstag

3°C - 5°C
Sonntag

0°C - 6°C
epaper-startseite