40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Neue Führung der Sobernheimer VG-Feuerwehr: Lothar Treßel, Johannes Bock und Stefan Sitschewski
  • Aus unserem Archiv
    Bad Sobernheim

    Neue Führung der Sobernheimer VG-Feuerwehr: Lothar Treßel, Johannes Bock und Stefan Sitschewski

    Seit Dienstagabend steht die neue Leitung der freiwilligen Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Bad Sobernheim: Neuer Wehrleiter ist Lothar Treßel (51), der seit 10. Juni 2011 bereits stellvertretender Wehrleiter war.

    Gewählt: Der Monzinger Lothar Treßel (2. von links) wurde am Dienstagabend von VG-Bürgermeister Rolf Kehl (3. von links) zum neuen Wehrleiter der Verbandsgemeinde Bad Sobernheim ernannt und ist somit der Nachfolger von Gerd Baum (nicht auf dem Bild), der im November 2012 zurücktrat. Treßel stehen zur Seite die beiden gleichberechtigten Stellvertretern Johannes Bock (links) aus Martinstein und Stefan Sitschewski (rechts) aus Monzingen.
    Gewählt: Der Monzinger Lothar Treßel (2. von links) wurde am Dienstagabend von VG-Bürgermeister Rolf Kehl (3. von links) zum neuen Wehrleiter der Verbandsgemeinde Bad Sobernheim ernannt und ist somit der Nachfolger von Gerd Baum (nicht auf dem Bild), der im November 2012 zurücktrat. Treßel stehen zur Seite die beiden gleichberechtigten Stellvertretern Johannes Bock (links) aus Martinstein und Stefan Sitschewski (rechts) aus Monzingen.
    Foto: Udo Ransweiler

    Bad Sobernheim - Seit Dienstagabend steht die neue Leitung der freiwilligen Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Bad Sobernheim: Neuer Wehrleiter ist Lothar Treßel (51), der seit 10. Juni 2011 bereits stellvertretender Wehrleiter war.

    Nachdem Gerd Baum im November 2012 aus persönlichen Gründen vom Amt des Wehrleiters zurückgetreten war, übernahm der Monzinger das Amt bis zur Neuwahl kommissarisch.

    Die Wahlkommission, die aus VG-Bürgermeister Rolf Kehl, Ordnungsamtschef Udo Vollmer und Walburga Heling (Sachbearbeiterin Feuerwehrwesen) bestand, hatten an diesem Abend in der Sobernheimer Feuerwehrzentrale alle Hände voll zu tun. Nicht nur ein neuer Wehrleiter wurde gewählt, sondern auch zwei gleichberechtigte Stellvertreter. Lothar Treßel stehen mit Johannes Bock (30) aus Martinstein und Stefan Sitschewski (36) aus Monzingen jetzt zwei jüngere Feuerwehrleute zur Seite.

    Beide haben in ihren Einheit bereits als Wehrführer oder Stellvertreter fungiert; und sie haben nun zwei Jahre Zeit, die erforderlichen Lehrgänge als Zugführer an der Landesfeuerwehrschule in Koblenz nachzuholen. Nach der Wahl nahmen alle drei die Wahl gerne an und bedankten sich bei den 16 wahlberechtigten Wehrführern (zwei waren entschuldigt) für das Vertrauen. Das Trio setzt auf eine gute Zusammenarbeit.

    Schon in seiner Antrittsrede verwies Lothar Treßel auf die bevorstehen Aufgaben, etwa die Überarbeitung der Hochwasser- und Waldbrandpläne für die Verbandsgemeinde Bad Sobernheim.

    Das neue Führungstrio ist verantwortlich für die 18 Feuerwehren in der Verbandsgemeinde mit ihren rund 350 aktiven Feuerwehrmännern und -frauen. (ura)

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    9°C - 17°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    9°C - 13°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016