40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Neubau für 5 Millionen: "Weißes Haus" der Dehoga im Bad Kreuznacher Gewerbepark "General Rose" im Mai 2018 fertig
  • Aus unserem Archiv
    Bad Kreuznach

    Neubau für 5 Millionen: "Weißes Haus" der Dehoga im Bad Kreuznacher Gewerbepark "General Rose" im Mai 2018 fertig

    Prominenz, Reden, Bratwurst und einen Fassbieranstich gab es beim Richtfest für den Neubau des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) Rheinland-Pfalz in der Stadt.

    Der Branchenverband baut sich in der John-F.-Kennedy-Straße im Gewerbepark General Rose eine neue Landesgeschäftsstelle. Kosten: rund 5 Millionen Euro. Ein „Weißes Haus“, wie es Dehoga-Präsident Gereon Haumann augenzwinkernd nennt, schließlich fällt die weiße Fassade in der bunten Umgebungsbebauung sofort ins Auge. Die Ehrengäste gaben sich die Klinke in die Hand: Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer (SPD), MdL Julia Klöckner, Landrätin Bettina Dickes (beide CDU) und Staatssekretärin Daniela Schmitt (FDP) brachten parteipolitische Farbe ins Spiel. Sparkassen-Chef Peter Scholten übernahm den Fassbieranstich – fachmännisch!

    Haumann betonte die Vorzüge Bad Kreuznachs als Standort für die Dehoga-Geschäftsstelle. Die zentrale Lage und die gute Erreichbarkeit für alle Dehoga-Mitglieder hätten den Ausschlag für Bad Kreuznach gegeben. „Die Wertschätzung der Dehoga gegenüber ebenso“, ergänzte er.

    Der Neubau dient künftig als Schaltzentrale des Verbandes und bündelt alle Aufgaben und Funktionen der Dehoga. Dazu gehört die Schulung der Mitglieder, die Beratung bei bestimmten unternehmerischen Herausforderungen wie zum Beispiel der Regelung der Unternehmensnachfolge.

    „Wir werden die Dienstleistungen für unsere Mitglieder durch diesen Neubau noch stärker ausbauen und damit den Nutzen für die Mitglieder in unserem Arbeitgeberverband noch weiter erhöhen“, formulierte es Haumann.

    Der Neubau wird zwei Voll- und ein Staffelgeschoss umfassen, die es auf eine Gesamtnutzfläche von 2300 Quadratmeter bringen. Rund 30 Büroräume sollen entstehen, dazu Seminar- und Schulungsräume. Im Erdgeschoss wird die Dehoga ihre neue Heimat finden, im zweiten Geschoss ziehen die Veranstaltungsabteilung des Verbands sowie die kooperierende Anwaltskanzlei Bietmann ein, deren Mitarbeiterzahl wachsen wird. 40 oberirdische Pkw-Stellplätze werden von 38 in einer großen Tiefgarage ergänzt.

    Verband mit 4500 Mitglieder in Rheinland-Pfalz

    Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (kurz: Dehoga) ist ein Zusammenschluss von Gewerbetreibenden der Gastronomie- und Hotelbranche. Diese ist in Rheinland-Pfalz mit 150 000 Stellen und nach dem öffentlichen Dienst der größte Arbeitgeber im Land. Die Vereinigung entscheidet unter anderem über die Qualitätsklassifizierungen und vergibt die Sterne für Hotelbetriebe. Der Dehoga Rheinland-Pfalz fungierte jahrlange als eine Art Holding der Regionalverbände Rheinhessen-Pfalz und Rheinland, 2012 fusionierten diese Verbände. Nun vereinigt der Landesverband 4500 Mitglieder und verfügt über einen Etat von 2 Millionen Euro. Seit 2009 steht der gebürtige Kölner Gereon Haumann dem Verband vor, ist außerdem Schatzmeister des Dehoga-Bundesverbandes in Berlin und seit 2011 auch Mitglied des Vorstandes der CDU Rheinland-Pfalz. ri

    Von unserem Redakteur Marian Ristow

    Der Dehoga Rheinland-Pfalz hat rund 4500 Mitglieder

    Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (kurz: Dehoga) ist ein Zusammenschluss von Gewerbetreibenden der Gastronomie- und Hotelbranche.

    Diese ist in Rheinland-Pfalz mit 150.000 Stellen und nach dem öffentlichen Dienst der größte Arbeitgeber im Land. Die Vereinigung entscheidet unter anderem über die Qualitätsklassifizierungen und vergibt die Sterne für Hotelbetriebe. Der Dehoga Rheinland-Pfalz fungierte jahrlange als eine Art Holding der Regionalverbände Rheinhessen-Pfalz und Rheinland, 2012 fusionierten diese Verbände. Nun vereinigt der Landesverband 4500 Mitglieder und verfügt über einen Etat von 2 Millionen Euro. Seit 2009 steht der gebürtige Kölner Gereon Haumann dem Verband vor, ist außerdem Schatzmeister des Dehoga-Bundesverbandes in Berlin und und seit 2011 auch Mitglied des Vorstandes der CDU Rheinland-Pfalz. ri

    Kirn
    Meistgelesene Artikel
    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    10°C - 14°C
    Freitag

    8°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 10°C
    Sonntag

    3°C - 7°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016