40.000

WaldböckelheimNaheweinprinzessin fürstlich empfangen: Tina Haas möchte nirgends anders als in Waldböckelheim leben

Wilhelm Leyendecker

Ein volles Haus gab's in Waldböckelheim beim Empfang zu Ehren der frisch gekürten Naheweinmajestäten Angelina Vogt und Annika Hohmann. Hauptperson des Abends war aber Naheweinprinzessin Tina Haas aus Waldböckelheim. Der Jubel war groß, als sie durch das Schlauchspalier der Feuerwehr mit ihren Kolleginnen den Saal des Bürgerhauses betrat.

Frank Simon stellte in seiner sehr gelungenen Moderation zunächst nicht nur die Besonderheiten der Naheweinregion vor, sondern befragte die Majestäten humorvoll nach ihren Vorlieben und Beziehungen zum Nahewein und zur ...

Lesezeit für diesen Artikel (405 Wörter): 1 Minute, 45 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Dienstag

5°C - 14°C
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 9°C
epaper-startseite