40.000

Bad KreuznachMit Bäumen erneut kurzen Prozess gemacht

Harald Gebhardt

Alle Jahre wieder: Wieder sind Bäume aus dem Bad Kreuznacher Stadtbild verschwunden. Diesmal passierte der Kahlschlag im Brückes. Das ruft den Verein Denk-mal: Bad Kreuznach für Denkmalschutz und Umweltschutz auf den Plan: „Ende November wurden fünf alte stadtbildprägende Bäume auf dem Park des Weinguts Anheuser & Fehrs (Brückes 41) abgeholzt. Dies kann und darf in Bad Kreuznach nur geschehen, weil es immer noch keine Baumschutzsatzung gibt“, kritisiert Wilfried Maus.

„Gäbe es eine“, so der Vorsitzende weiter, „dann hätte ein Antrag zur Fällung gestellt und begründet werden müssen. Die Stadt hätte diesen Antrag prüfen müssen und bei Genehmigung Entschädigung (Neupflanzung ...

Lesezeit für diesen Artikel (519 Wörter): 2 Minuten, 15 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Umfrage: Wenn's wehtut erstmal googeln?

Wer ist bei Schmerzen oder Unwohlsein ihre erste Adresse?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-4°C - 1°C
Mittwoch

-3°C - 0°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
epaper-startseite