40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Kreuznacher Kuhberg: Hauptgebäude des Freizeitgeländes ist komplett abgerissen

Das Hauptgebäude des Freizeitgeländes auf dem Bad Kreuznacher Kuhberg ist Geschichte.

Foto: Marco Rosbach

Bis Freitag laufen die letzten Abrissarbeiten. Wegen der Schwere des Schadens, der durch den Großbrand Ende Februar verursacht worden war, habe es keinen Sinn gemacht, einen Teil stehen zu lassen, erklärt Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer. „Wir werden einen Neubau wieder hinstellen“, sagt sie.

Bis das passiert, wird es aber noch dauern. Nicht nur, weil die OB neben Pächter Manfred Reinhardt auch Vereine und benachbarte Anbieter in die Planungen mit einbinden will, auch die politischen Gremien werden sich noch damit befassen. Im Juni soll der Planungsausschuss informiert werden, nach der Sommerpause eine Entscheidung im Stadtrat fallen. Die Idee der OB: Ein ähnliches Gebäude wie vorher, mit Kiosk, Büros und Toiletten, aber im Grundriss so verändert, dass es mehr Platz für Veranstaltungen bietet.

Stephan Brust

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

5°C - 16°C
Freitag

9°C - 19°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

12°C - 22°C
epaper-startseite