40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Köstliche Veranstaltung: Spitzenweine kommen unter den Hammer
  • Aus unserem Archiv
    Bad Kreuznach

    Köstliche Veranstaltung: Spitzenweine kommen unter den Hammer

    Freunde des Weins können sich kommenden Sonntag auf eine im wahrsten Sinne des Wortes köstliche Veranstaltung freuen. Bei der Versteigerung von Spitzenweinen des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) in Bad Kreuznach kommen in der Römerhalle traditionell herausragende Rieslinge aus den Anbaugebieten Nahe, Pfalz und Rheinhessen sowie feinste Spätburgunder von der Ahr unter den Hammer und an den Gaumen.

    Große Klasse in großen Flaschen: Für die Versteigerung am Sonntag hat Frank Schönleber wie seine VDP-Kollegen rare Spitzenweine abgefüllt.  Foto: Volker Boch
    Große Klasse in großen Flaschen: Für die Versteigerung am Sonntag hat Frank Schönleber wie seine VDP-Kollegen rare Spitzenweine abgefüllt.
    Foto: Volker Boch

    Die Römerhalle in Bad Kreuznach bietet das passende Ambiente für einen der Premiumtermine des VDP-Regionalverbands Nahe. Ab 9.30 Uhr sind Weinexperten am Sonntag, 17. September, dazu eingeladen, einige der besten Weine der Jahrgänge 2014, 2015 und 2016 zu probieren und ab 11 Uhr der Versteigerung mit dem unterhaltsamen wie fachlich beflissenen Auktionator Leo Gros zu folgen. Die Preise dürften dabei durchaus ein bisschen höher gehen, denn: „In der Tat ist es ein grandioser Jahrgang“, sagt Frank Schönleber mit Blick auf die 2016er-Rieslinge von der Nahe sowie aus der Pfalz und Rheinhessen, die das Gros der Positionen bestimmen. Der Vorsitzende des VDP Nahe weiß um die Jubelarien auf den 2015er-Jahrgang. Aber 2016 sieht er keineswegs im Hintertreffen, ganz im Gegenteil. „2016 hatte nicht die durchgängig applaudierende Presse wie das sehr gute Jahr 2015. Aber die 2016er-Weine sind in der Spitze häufig noch etwas präziser und explosiver.“ Schönleber sieht vor allem ein grandioses Entwicklungspotenzial. „Das ist etwas für Rieslingfreaks, die ein Lager haben, um sich solche herausragenden Weine auch wegzulegen.“ Und genau darum geht es bei der Versteigerung in Bad Kreuznach. Der Spruch „fottlege und vergesse“, wie Leo Gros mit Rheingauer Zungenschlag gern die besten deutschen Weinen im jugendlichen Stadium beschreibt, dürfte auch am Sonntag fallen.

    Wieder werden Weine für die Ewigkeit versteigert, die zunächst etwas schmerzen mögen im Geldbeutel, das Herz aber hüpfen lassen in zehn, 15, 20 oder 30 Jahren – oder auch früher. „Es werden einige Weine dabei sein, die den herausragenden Rieslingen von 2015 in einigen Jahren sogar noch etwas überlegen sein könnten“, denkt Frank Schönleber voraus. Er selbst hat Flaschen für die Versteigerung abgefüllt, die edle Jubiläen wie familiäre Ereignisse der Zukunft begleiten können – Magnumflaschen und einige wenige rare Doppelmagnums des trockenen Spitzenrieslings „Auf der Ley“ aus einer kleinen Gewann in der Paradelage Monzinger Halenberg.

    Von der Nahe sind weitere Weine zu ersteigern, die das Prädikat „Weltklasse“ verdienen. Von den acht VDP-Gütern der Region werden grandiose Rieslingspitzen vom trockenen über den eher selten bei Versteigerungen offerierten feinherben Bereich bis hin zu Sinne raubenden edelsüßen Gewächsen in der Magnumflasche angeboten.

    Aus den benachbarten Gebieten darf unter anderem mit Spannung auf die Auktionen von raren rheinhessischen Tropfen nicht nur vom Weingut Keller aus Flörsheim-Dalsheim geschaut werden. Dazu gibt es kraftvolle und doch filigrane, auf den Punkt gebrachte Spätburgunder aus den Toplagen bester Ahr-Güter und aus der Pfalz einen Spitzenriesling des deutschen VDP-Präsidenten Steffen Christmann.

    Von unserem Chefreporter Volker Boch

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    10°C - 14°C
    Freitag

    8°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 10°C
    Sonntag

    3°C - 7°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016