40.000

Bad KreuznachKnackpunkt Bauhof: Gemeindearbeiter in Stadtteilen bleiben erhalten - Müllsonderservices auch

Harald Gebhardt

Im Finanzausschuss war es über die Frage der Gemeindearbeiter in den Bad Kreuznacher Stadtteilen noch zum Eklat gekommen: Wolfgang Kleudgen (FWG) und weitere Ausschussmitglieder verließen die Sitzung, der Ausschuss lehnte den Wirtschaftsplan für den Bauhof ab. Im Stadtrat nun konnten OB Kaster-Meurer und Bürgermeister Heinrich nun eine Lösung präsentieren.

Winzenheims Ortsvorsteher Mirko Helmut Kohl (CDU) wollte, dass in den Wirtschaftsplan des städtischen Bauhofs wieder ein Gemeindearbeiter für den Stadtteil mit zwölf Stunden eingestellt wird. Kleudgen erweiterte den Antrag auf ...

Lesezeit für diesen Artikel (628 Wörter): 2 Minuten, 43 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

4°C - 6°C
Donnerstag

4°C - 7°C
Freitag

6°C - 8°C
epaper-startseite