40.000
Aus unserem Archiv
Kirn-Land

Kirn-Land ist in Wikipedia nur ein Mini-Eintrag

Seit zehn Jahren gibt es die Online-Enzyklopädie Wikipedia. Grund genug, um zu prüfen, wie sich die Gemeinden im Kirner Land im weltweit wohl wichtigsten Internet-Lexikon darstellen. Heute: die Verbandsgemeinde Kirn-Land.

Kirn-Land. Seit zehn Jahren gibt es die Online-Enzyklopädie Wikipedia. Grund genug, um zu prüfen, wie sich die Gemeinden im Kirner Land im weltweit wohl wichtigsten Internet-Lexikon darstellen. Heute: die Verbandsgemeinde Kirn-Land.

Der Eintrag in Wikipedia über die Verbandsgemeinde Kirn-Land ist kurz. Die Basisdaten sind vorhanden: Fläche, Einwohnerzahl, eigene Internetseite, Bürgermeister. Ansonsten gibt's nur eine Liste der 20 Gemeinden, die zur VG gehören, die Sitzverteilung im VG-Rat von 2004 und 2009, Wappen und Koordinaten sind auch dabei. Als Quelle dienen Angaben des Statistischen Landesamtes.
Inhaltlich beschränkt sich die Beschreibung der VG auf folgende Sätze: „Die Verbandsgemeinde Kirn-Land ist eine Verbandsgemeinde im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz. Der Sitz ist die Stadt Kirn, die aber selbst nicht zur Verbandsgemeinde gehört.“ Das war's. Wie anders liest sich da die Beschreibung der VG auf ihrer eigenen Internetseite unter dem Menüpunkt „Verbandsgemeinde“. Und die ist auch noch so verfasst, dass sie sprachlich gut zu Wikipedia passen würde, unterteilt man diese Beschreibung in mehrere Rubriken. Da wird die Lage genau beschrieben, dass die VG die Stadt Kirn „ringförmig“ umfasst, Gewässer werden genannt, Hinweise auf die bezüglich der Einwohnerzahl größten Gemeinden werden gegeben.
Die wirtschaftlich enge Verzahnung mit Kirn wird genauso erwähnt wie die verschiedenen Gewerbegebiete, Sehenswürdigkeiten wie Schloss Dhaun werden aufgezählt, die Geschichte der Dörfer der VG wie auch der Vorgänger der kommunalen Gebietskörperschaft knapp und präzise beschrieben. Und Wappenbeschreibung und -begründung findet man auf den Seiten der VG unter www.kirn-land.de selbstverständlich auch. Im Bereich Tourismus stehen wunderbare Fotos aus der VG zur Verfügung, auch ein Link zur Hunsrück-Schiefer- und Burgenstraße besteht.
Kurz: Auf der VG-Webseite sind eigentlich all die Informationen gegeben, die den Wikipedia-Eintrag der Verbandsgemeinde, der derzeit eher minimalistisch daherkommt, zu einem Artikel machen, der wirklich über die Verbandsgemeinde Kirn-Land informiert. Nur machen müsste es eben jemand. Und wenn man dann schon mal dabei ist: Der Eintrag auf der englischsprachigen Wikipedia-Seite schafft es, sogar, noch ein gutes Stück kürzer zu sein als der auf der deutschen. stb

Kirn
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
epaper-startseite