40.000
Aus unserem Archiv
Mainz/Bad Kreuznach

Inge Rossbach erhält Bundesverdienstkreuz

Auf Hohe Auszeichnung für Inge Rossbach: Auf Vorschlag von Ministerpräsident Kurt Beck wurde ihr von Bundespräsident a. D. Horst Köhler das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Kulturstaatssekretär Walter Schumacher überreichte gestern die hohe Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde in Mainz.

Kulturstaatssekretär Walter Schumacher überreichte Inge Rossbach das Verdienstkreuz und würdigte damit die jahrzehntelange Arbeit der in Bad Kreuznach lebenden engagierten Theatermacherin. Inge Rossbach gründete nicht nur die Theatergruppe der Volkshochschule, sie leitet sie auch seit 43 Jahren.
Kulturstaatssekretär Walter Schumacher überreichte Inge Rossbach das Verdienstkreuz und würdigte damit die jahrzehntelange Arbeit der in Bad Kreuznach lebenden engagierten Theatermacherin. Inge Rossbach gründete nicht nur die Theatergruppe der Volkshochschule, sie leitet sie auch seit 43 Jahren.
Foto: privat

Mainz/Bad Kreuznach – Auf Hohe Auszeichnung für Inge Rossbach: Auf Vorschlag von Ministerpräsident Kurt Beck wurde ihr von Bundespräsident a. D. Horst Köhler das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Kulturstaatssekretär Walter Schumacher überreichte gestern die hohe Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde in Mainz.


„Nur im Spiel ist der Mensch wirklich Mensch – dieses Zitat von Friedrich von Schiller beschreibt sehr gut die Leidenschaft der zu Ehrenden für das Schauspiel“, sagte Schumacher. Bereits als Kind habe Inge Rossbach das Theater und die Bühne fasziniert und nicht mehr losgelassen. In den Schauspielschulen von Halle an der Saale und Berlin hat die gebürtige Breslauerin das Schauspiel erlernt. Nach verschiedenen Engagements in der Bundesrepublik – unter anderem in Pforzheim, Frankfurt/Main und Darmstadt – könne sie auf eine 15-jährige Profitätigkeit zurückblicken.
Nach ihrem Umzug nach Bad Kreuznach hat Inge Rossbach 1967 hier die Theatergruppe der Volkshochschule, heute „art vor ort“ gegründet, die sie seitdem ohne Unterbrechung leitet. In bisher 43 Jahren habe sie ihre Erfahrungen weitergegeben und mehr als 240 Theaterstücke mit Amateuren aufgeführt. Mit dem Ensemble reise sie im zweijährigen Rhythmus nach England, um Aufführungen in englischer Sprache zu geben. Zusätzlich würden dort Workshops mit Schülerinnen und Schülern englischer Grundschulen durchgeführt. Nach mehreren Gastspielreisen in die französische Partnerstadt Bourg-en-Bresse bestehe inzwischen sogar eine Partnerschaft mit einer französischen Theatergruppe.
Inge Rossbach, die als erste Frau auch die Ehrenmedaille der Stadt bekommen hat, ist außerdem seit 40 Jahren ehrenamtlich im Landesverband der Amateurtheater Rheinland-Pfalz als künstlerische Beraterin tätig und hat sich 22 Jahre lang im Bund Deutscher Amateur-Theater engagiert. „Sie leitet ihre Theatergruppe mit außerordentlich großem Engagement und viel Herzblut“, würdigte Schumacher ihre Verdienste: Sie sei nicht nur Leiterin und Repräsentantin der Gruppe, sondern auch deren Regisseurin, Organisatorin, Kostümschneiderin und Bühnenbildnerin.

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Samstag

1°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
epaper-startseite