40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Holzhäuser-Center: Vermarktung zieht sich hin – Bagger sollen im Sommer rollen

Ein Aushängeschild des Bad Kreuznacher Stadtbilds sieht anders aus. Das Holzhäuser-Gelände am südlichen Eingang der Fußgängerzone dient nach wie vor als provisorischer Parkplatz. Dabei sollte bereits im vergangenen Frühjahr Baubeginn für ein neues, schmuckes Einkaufszentrum sein. Die Vermarktung der Einzelhandelsflächen zieht sich hin. Interessenten gibt es viele, bis heute ist jedoch noch kein Vertrag unterzeichnet. Der Gelände-Eigentümer, die Wöhr + Bauer Parking GmbH, verhandelt aktuell mit einer Handvoll Bewerbern, und Geschäftsführer Jürgen Wenz sagt: „Ich bin zuversichtlich, dass wir bald einen guten Mix präsentieren können.“

Mieter gesucht: Interessenten für Einzelhandelsflächen gibt es einige, doch noch ist kein Vertrag unterschrieben.
Mieter gesucht: Interessenten für Einzelhandelsflächen gibt es einige, doch noch ist kein Vertrag unterschrieben.
Foto: Stephan Brust

Bad Kreuznach – Ein Aushängeschild des Bad Kreuznacher Stadtbilds sieht anders aus. Das Holzhäuser-Gelände am südlichen Eingang der Fußgängerzone dient nach wie vor als provisorischer Parkplatz. Dabei sollte bereits im vergangenen Frühjahr Baubeginn für ein neues, schmuckes Einkaufszentrum sein. Die Vermarktung der Einzelhandelsflächen zieht sich hin. Interessenten gibt es viele, bis heute ist jedoch noch kein Vertrag unterzeichnet. Der Gelände-Eigentümer, die Wöhr + Bauer Parking GmbH, verhandelt aktuell mit einer Handvoll Bewerbern, und Geschäftsführer Jürgen Wenz sagt: „Ich bin zuversichtlich, dass wir bald einen guten Mix präsentieren können.“

Wenz geht davon aus, dass spätestens im Sommer die Bagger rollen und die Entwürfe der Kreuznacher Architekten Förster & Förster bis Ende des Jahres in die Realität umgesetzt sind. „Wir stehen in den Startlöchern“, sagt er. „Am liebsten würden wir morgen beginnen.“ Solange die Flächen des geplanten Einkaufszentrums allerdings nicht vergeben sind, hat das keinen Sinn. Das renommierte Unternehmen mit Sitz in Ettlingen (Schwarzwald) wirbt mit dem „Holzhäuser Center“ und dem Motto „Entspannt shoppen und parken unter einem Dach“. Zur Auswahl stehen Einzelhandelsflächen ab 300 Quadratmetern und insgesamt 460 Parkplätze. Wenz hat keine Bedenken, die Flächen vermarktet zu bekommen. Schließlich sei der Standort hoch interessant und die Lage attraktiv: direkt am Bahnhof und am Eingang der Fußgängerzone.

„Bei vielen gingen die Verhandlungen schon sehr weit“, berichtet die Marketing-Verantwortliche von Wöhr + Bauer, Silvia Pfirrmann. „Als es dann aber zur Unterschrift kommen sollte, haben einige wieder einen Rückzieher gemacht.“ Deshalb sei mittlerweile auch ein professioneller Makler zwischengeschaltet, der bundesweit die Fühler ausstreckt. Hinzu kam, dass sich Wöhr + Bauer noch mit Einsprüchen der Nachbarschaft beschäftigen musste. „Die sind aber vom Tisch“, betont Geschäftsführer Wenz.

Bad Kreuznachs Wirtschaftsdezernent Udo Bausch sagt Wöhr + Bauer „die volle Unterstützung der Stadt“ zu. Im Moment sei davon auszugehen, dass Wöhr + Bauer das „Holzhäuser Center“ baut. „Es könnte aber auch sein, dass noch andere Investoren beim Bau mit einsteigen“, lässt Bausch durchblicken. Er ist sicher: „Wenn der Erste unterschreibt, ziehen schnell viele nach. Das zeigt die Erfahrung bei solchen Projekten.“
Die Baugenehmigung liegt schon seit einem Jahr vor. Auch für ein angegliedertes Parkhaus, das an der Ecke Baumgarten-/Wilhelmstraße positioniert werden soll. Zur Anbindung hat der Stadtrat bereits beschlossen, die Straße Vogelsang bis zur Baumgartenstraße fortzuführen. Alles vorbereitet also. Fehlen „nur“ noch die ersten Mieter ... (sbr)

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Wer will an der Uhr drehen?

Sommerzeit: Soll es dabei bleiben, dass wir im Frühsommer die Uhren eine Stunde vorstellen?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
69%
Nein, eher nicht.
31%
Stimmen gesamt: 109
Anzeige
Regionalwetter
Dienstag

18°C - 29°C
Mittwoch

18°C - 32°C
Donnerstag

15°C - 30°C
Freitag

11°C - 22°C
epaper-startseite