40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern
  • Aus unserem Archiv
    Hüffelsheim

    Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern

    Alarm in der Nacht zu Samstag: Die Feuerwehr Hüffelsheim (Kreis Bad Kreuznach) wurde zunächst zu einer "unklaren Rauchentwicklung" zwischen Hüffelsheim und Weinsheim gerufen. Ein späterer Notruf lautete: "Scheunenbrand zwischen Hüffelsheim und Weinsheim".

    Hüffelsheim - Alarm in der Nacht zu Samstag: Die Feuerwehr Hüffelsheim (Kreis Bad Kreuznach) wurde zunächst zu einer "unklaren Rauchentwicklung" zwischen Hüffelsheim und Weinsheim gerufen. Ein späterer Notruf lautete: "Scheunenbrand zwischen Hüffelsheim und Weinsheim".

    Beim Eintreffen fanden die Wehrleute einen Brand von mehreren Rundballen Stroh und einigen Paletten unter dem Vordach eines Wirtschaftsgebäudes des Aussiedlerhofes Jost vor. Daraufhin startete die Feuerwehreinheit die Brandbekämpfung mit einem Trupp unter Pressluftatmern. In der Scheune befanden sich keine Tiere, jedoch Maschinen und Öltanks.

    Parallel zu den ersten Maßnahmen wurde die Rüdesheimer Feuerwehr hinzugerufen. Sie begann auf der gegenüberliegenden Gebäudeseite mit dem "Innenangriff". Der zwischenzeitlich eingetroffene Wehrleiter und der Führungsdienst alarmierten die Einheiten Schloßböckelheim und Weinsheim mit weiteren Atemschutzgeräteträgern nach. Außerdem ging ein Hilferuf an die Kameraden aus Waldöckelheim.

    Die Brandbekämpfung erfolgte dann in zwei Einsatzabschnitten mit mehreren Trupps unter Pressluftatmern mit Verwendung von Wärmebildkameras. Auch ein Lüfter kam zum Einsatz. Das Übergreifen des Brandes auf das gesamte Gebäude und die Nachbargebäude konnte verhindert werden. Letzendlich wurde der Schaden auf die verbrannten Strohballen, die Paletten und kleine Teile des Gebäudes begrenzt. Mithilfe eines Frontladers wurden die Reste der Strohballen auseinandergezogen.

    Wehrleiter Frank Schlarb zog in der kurzen Einsatznachbesprechung eine positive Bilanz der Zusammenarbeit aller Kräfte. Sowohl die Planung wie auch die frühzeitige Bildung von Einsatzabschnitten unter dem Einbezug des Leitungsdienstes hätten sich bewährt.

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Mittwoch

    10°C - 19°C
    Donnerstag

    11°C - 19°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 17°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016