40.000

Ex-Mitarbeiter wirft Wallraff Manipulation eidesstattlicher Versicherungen vor

Köln/Stromberg – Ein früherer Mitarbeiter von Günter Wallraff erhebt schwere Vorwürfe gegen den Kölner Journalisten im Zusammenhang mit seinen Enthüllungen zu den Arbeitsbedingungen in einer Stromberger Großbäckerei. Der Mitarbeiter, der Wallraff jüngst auch der Steuerhinterziehung und des Sozialhilfebetruges bezichtigt hatte, spricht nach Angaben des Magazins „Spiegel“ von Manipulationen bei den eidesstattlichen Versicherungen mehrerer Bäckerei-Mitarbeiter.

Köln/Stromberg - Ein früherer Mitarbeiter von Günter Wallraff erhebt schwere Vorwürfe gegen den Kölner Journalisten im Zusammenhang mit seinen Enthüllungen zu den Arbeitsbedingungen in einer Stromberger Großbäckerei. Beschäftigte dort sollen ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Sonntag

5°C - 11°C
Montag

3°C - 9°C
Dienstag

0°C - 7°C
Mittwoch

-1°C - 4°C
epaper-startseite