40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Etwas zu auffällig: Polizei stoppt Transport von verdächtiger Riesenpflanze
  • Aus unserem Archiv
    Bad Kreuznach

    Etwas zu auffällig: Polizei stoppt Transport von verdächtiger Riesenpflanze

    In der Nacht zum Dienstag kam einer Polizeistreife in Bad Kreuznach ein Fahrradfahrer entgegen, der eine fast zwei Meter große Topfpflanze transportierte. Als er kontrolliert werden sollte, trat er kräftig in die Pedale.

    Hanfpflanzen
    Hanf-Pflanze (Cannabis). Symbolfoto
    Foto: dpa

    Die Polizisten verfolgte den jungen Mann durch die Richard-Wagner-Straße und konnte ihn schnell einholen. Und was sie bereits geahnt hatten, bestätigte sich dann auch: Der Grund für die versuchte Flucht war ein eher ungewöhnlicher Drogentransport; das Gewächs war eine ausgewachsene Cannabis-Pflanze.

    Diese wurde sichergestellt und gegen den 27-jährigen Kreuznacher ein Strafverfahren eingeleitet. to

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    10°C - 14°C
    Freitag

    8°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 10°C
    Sonntag

    3°C - 7°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016