40.000
Aus unserem Archiv
Wiesbaden/Mainz

Es geht voran: 120 Meter langes Bauteil an Schiersteiner Brücke eingepasst [Fotostrecke]

Weiterer Schritt bei der Sanierung der Schiersteiner Rheinbrücke für die Autobahn 643 zwischen Mainz und Wiesbaden gelungen: Mit einem 120 Meter langen Brückenteil soll bis Mittwoch die Lücke über dem Mombacher Arm des Rheins geschlossen werden.

Am Montagmorgen wurde das 2000 Tonnen schwere Teil zunächst mit zwei Schleppern, dann mit Stahlseilen und Seilwinden in Position gebracht.

Etwa vier Tage wird der gesamte Vorgang in Anspruch nehmen, um das am Schiersteiner Ufer vormontierte Brückenteil einzuschwimmen und im Anschluss über installierte Vorrichtungen in die Brücke einzuheben. Zur Durchführung der Arbeiten wird der Rhein für die Schifffahrt zeitweise voll gesperrt. Bereits Anfang des Jahres erfolgte der Einhub eines gleich großen Brückenteils, welches auf Wiesbadener Seite die Lücke über der Hauptfahrrinne des Rheins schloss.

Diese Arbeiten waren bereits für September vorgesehen gewesen, doch der anhaltend niedrige Wasserstand – mindestens drei Meter waren nötig – hatte das verhindert.

Am Montag wurde die Last durch die Pontons übernommen und das Brückenteil an die Endposition im Mombacher Arm gebracht. Verbunden war das mit Sperrungen für die Schifffahrt.

Es folgt am Dienstag das Eindrehen in die Endposition und die Lastübernahme mittels sogenannter Litzenheber. Am Mittwoch wird das Teil dann auf die vorgesehene Endhöhe angehoben.

Nach Angaben der hessischen Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil wird die erste Brückenhälfte nun im Spätsommer 2017 fertig, nicht wie geplant Mitte 2017.

Projektseite

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Nach WM-Aus: Wem jetzt den Daumen drücken?

Fußball ohne Freund und Feind ist nur halb so schön. Also wem schenkt der deutsche Fan/die Fanin nun Herz und Daumen? Dies wären unsere Kandidaten:

Frankreich
15%
Spanien
4%
Russland
8%
Portugal
4%
England
10%
Schweiz
22%
Belgien
37%
Stimmen gesamt: 428
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
69%
Nein, eher nicht.
31%
Stimmen gesamt: 109
Anzeige
Regionalwetter
Dienstag

17°C - 31°C
Mittwoch

16°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

17°C - 30°C
epaper-startseite