40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Erste Wintertücken: Unfälle und Behinderungen wegen Blitzeis und glatten Straßen
  • Aus unserem Archiv
    Kirn/Region

    Erste Wintertücken: Unfälle und Behinderungen wegen Blitzeis und glatten Straßen

    Gefährlich glatte Straßen nach Blitzeis haben zum Dienstagmorgen den Verkehr in der Region stark behindert. Vor allem in auf den höheren Lagen kämpften Autofahrer am Dienstagmorgen mit Glatteis.

    Vorsichtig tasten sich Menschen aus ihren Häusern, Autofahrer lassen den Pkw stehen: Blitzeis und Glätte sind am frühen Morgen ein Problem. Überfrierende Nässe hat in der Nacht zum Dienstag in der Region zu zahlreichen Verkehrsunfällen geführt.

    Die ersten Mitteilungen über Glatteisunfälle waren in Oberhausen bei Kirn um 6.15 Uhr eingegangen. In Oberhausen waren die Straßen so glatt, dass mehrere Schulbusse die Weiterfahrt nach Kirn aus Sicherheitsgründen verweigerten. Die Schüler und Kindergartenkinder konnten auf Gehwegen und Straßen Schlittschuh laufen, und hatten Probleme, zu Fuß vorwärts zu kommen.

    Auf der Kreisstraße 5 von Kirn nach Oberhausen kam eine Pkw-Fahrerin in einer Kurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Erst als auf dieser Strecke der Streuwagen durchgefahren war, löste sich das Verkehrschaos langsam auf, manche Verkehrsteilnehmer warteten bis zu 20 Minuten und die Busse fuhren sehr vorsichtig weiter.

    Etwa 200 Meter nach dem Ortsschild, überschlug sich  eine junge Frau mit ihrem Wagen.
    Etwa 200 Meter nach dem Ortsschild, überschlug sich eine junge Frau mit ihrem Wagen.

    Auf der Landstraße 184, zwischen Bruschied und Schneppenbach, geriet ein Geländewagenfahrer ebenfalls auf spiegelglatter Fahrbahn ins Schleudern, rutschte in den Graben gegen einen Baum. Er musste laut Kirner Polizei, leicht verletzt im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

    Extrem glatt und spät gestreut war die Landstraße 182 Rhaunen in Richtung Kirn. Hinter Bundenbach in Richtung Hahnenbach, etwa 200 Meter nach dem Ortsschild, überschlug sich im Sonnenaufgang eine junge Frau mit ihrem Wagen. Das Auto landete auf dem Dach. Der Bundenbacher Feuerwehrmann Ingolf Mörscher leistete erste Hilfe. Die Frau blieb nach ersten Angaben unverletzt, ihr Fahrzeug wurde stark beschädigt. '(sns)

    Kirn
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Das war's: Unser Jahresrückblick 2017
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    7°C - 8°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Donnerstag

    5°C - 11°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016