40.000

FürfeldErst 24 und schon Chef: Daniel Wenk ist der jüngste Wehrführer in der Geschichte Fürfelds

Mit seinen 24 Jahren ist Daniel Wenk der jüngste Wehrführer in der Geschichte der Feuerwehr Fürfeld. Im Juni offiziell vereidigt, hatte Wenk bereits im Februar die Leitung der Wehr kommissarisch übernommen und den bisherigen Amtsinhaber Thomas Klein abgelöst, „der nach 17 Jahren an der Spitze einfach etwas kürzertreten wollte“, wie Wenk berichtet.

Schon als Kind sei er von der Feuerwehr fasziniert gewesen, erzählt er. Da es im Ort keine aktive Jugendwehr gab, konnte er seinen Traum, Feuerwehrmann zu werden, erst im Alter ...

Lesezeit für diesen Artikel (432 Wörter): 1 Minute, 52 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Nach WM-Aus: Wem jetzt den Daumen drücken?

Fußball ohne Freund und Feind ist nur halb so schön. Also wem schenkt der deutsche Fan/die Fanin nun Herz und Daumen? Dies wären unsere Kandidaten:

Frankreich
15%
Spanien
4%
Russland
8%
Portugal
4%
England
10%
Schweiz
22%
Belgien
37%
Stimmen gesamt: 428
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
69%
Nein, eher nicht.
31%
Stimmen gesamt: 109
Anzeige
Regionalwetter
Dienstag

17°C - 31°C
Mittwoch

16°C - 30°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

17°C - 30°C
epaper-startseite