40.000
Aus unserem Archiv

Elisabeth Neumann: Wurstsuppe im feuerroten Ford Escort

Ein knallroter Ford Escort – das war mein erstes Auto. Es gefiel mir nicht sonderlich gut, aber mein Vater konnte es durch freundschaftliche Beziehungen zum Inhaber eines Kfz-Betriebs quasi als Schnäppchen erwerben. Ich arrangierte mich halb zähneknirschend mit dem auffälligen Gefährt, dessen Vorzüge ich aber bald zu schätzen lernte.

Ford Escort 4türig ab 1974
Ford Escort 4türig ab 1974

Eine feine Sache, bei uns auf dem „flachen Land“ in Münchwald mit eigenem Auto nun unabhängig von Elterntaxi und öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein zu können. Damals war ich noch in der Ausbildung, die Autofahrerei war nur mittels Elternzuschuss realisierbar.

Und so musste ich akzeptieren, dass sie mein feuerrotes Wägelchen hin und wieder für kleinere Erledigungsfahrten nutzten – und schonten im Gegenzug ihre neuwertigeren Fahrzeuge.

Zur damaligen Zeit war es üblich, dass regelmäßig Hausschlachtungen zur Eigenversorgung stattfanden und der Veranstalter die ganze Verwandtschaft großzügig zum Wurstsuppeabholen einlud. So folgte mein Vater einer Einladung seiner Cousine aus dem Nachbardorf Spall – und klar: Er fuhr mit meinem Auto dorthin.

Den bis oben hin gefüllten Wurstsuppentopf stellte er in den Fußraum des Beifahrersitzes und kutschierte ihn vorsichtig Richtung Heimat. Wegen eines Wildwechsels musste er einmal stark bremsen. Folge: Die fettige Suppe schwappte über und ergoss sich in den Beifahrerraum des Ford Escort gleichmäßig unter dem Vordersitz entlang bis zur Rückbank.

Durch den hohen Fettgehalt entstand eine optimale Haftung, akribische Reinigungsversuche scheiterten alle ausnahmslos. Der zunächst noch sehr würzige Duft nach leckerer Suppe verwandelte sich mit der Zeit in einen ranzigen, widerlichen Gestank, der vor allem in den Sommermonaten zum Autofasten animierte.

Denke ich an mein erstes Auto, denke ich auch immer an die ranzige Wurstsuppe und rieche sie förmlich noch heute. Dieses Parfüm begleitete die alte Karosse wahrscheinlich bis in die Schrottpresse hinein – auch sie dürfte noch heute danach riechen.

Elisabeth Neumann

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

3°C - 6°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 5°C
Samstag

3°C - 6°C
epaper-startseite