40.000

MonzingenDiskussion um die Sicherungsanlagen: Sonderverkehrsschau soll Schranken prüfen

Nach dem Unfalltod von fünf jungen Männern in einem Auto auf dem beschrankten Bahnübergang bei Monzingen vom vergangenen Samstag steht die Frage nach dem "Warum?" im Mittelpunkt. Bis die Unfallursache geklärt ist, wird noch Zeit vergehen.

Von unserem Redakteur Rainer Gräff

Sicher ist: Es wird in absehbarer Zeit eine "Sonderverkehrsschau" geben. Dies erklärte eine Sprecherin der Deutschen Bahn AG (Netze) in Frankfurt auf Anfrage. Verkehrsschauen finden auch ...

Lesezeit für diesen Artikel (398 Wörter): 1 Minute, 43 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Umfrage: Wenn's wehtut erstmal googeln?

Wer ist bei Schmerzen oder Unwohlsein ihre erste Adresse?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

3°C - 7°C
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
epaper-startseite