40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Demo am Samstag: Radler treten für lebenswerte Stadt Kreuznach in die Pedale

„Die Stadt ist Lebensraum und kein Autoverkehrsnetz“, sagt Pia Hilgert für den Verkehrsclub Deutschland (VCD) Bad Kreuznach und die Bürgerbewegung Verkehrswende Bad Kreuznach. Beide rufen zu einer Demonstration am Samstag, 17. März, auf. Um 11 Uhr ist der Beginn der Fahrradfahrer- und Fußgängerdemo auf dem Bahnhofsvorplatz. Um 12 Uhr ist eine Kundgebung am Stadthaus geplant.

Für bessere Verkehrswege für Radfahrer und Fußgänger wird am Samstag in der Stadt demonstriert.  Foto: VCD/Archiv
Für bessere Verkehrswege für Radfahrer und Fußgänger wird am Samstag in der Stadt demonstriert.
Foto: VCD/Archiv

Gute Radwege sind gleichbedeutend mit guter Luft, lautet das Credo der Bewegung, die sich für sichere, schnelle und gute Radwege in der Stadt und in den Vororten einsetzt. Die Verkehrswende erfordere ein städteplanerisches Umdenken. Die Forderungen sind neben Tempo-30 in der gesamten Stadt die Umsetzung der Radverkehrsmaßnahmen im schon vor zwei Jahren beschlossenen integrierten Verkehrsentwicklungskonzept (IVEK), der entschiedene Ausbau von Rad- und Fußgängerwegen und ein attraktiver öffentlicher Nahverkehr – und den auch noch nach 20 Uhr. Die Stadt plane Investitionen in den Autoverkehr im Salinental, kritisiert die Initiative. Sie fordert stattdessen einen Radschnellweg, der Bad Münster und das Stadtzentrum verbindet – gefördert vom Bundesverkehrsministerium – und nicht noch mehr Autoverkehr im Salinental. „Das ist unser Leuchtturmprojekt, um zu zeigen, wie leistungsfähig Radverkehr ist“, sagt Hilgert. Dieser Weg würde das Salinental im Sinne des 21. Jahrhunderts entlasten, sagt Hilgert. Die Debatte um die Dieselabgase zeige: Die Stadt brauche nicht noch mehr motorisierten Individualverkehr, sondern attraktive und direkte Wege für Radfahrer und Fußgänger. Diese Verkehrsteilnehmer produzieren keine Emissionen und machen keinen Lärm.

Damit Bad Kreuznach in Zukunft eine lebenswerte Stadt ist, fordert die Initiative von VCD und Bürgerbewegung ein Umdenken: Bad Kreuznach soll keine Durchgangsstation des Autoverkehrs sein, sondern eine lebenswerte Stadt für alle, barrierefrei für Rolli-Fahrer und Kinderwagen.

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
WM-Tipp: Deutschland - Schweden

Rappeln sich die Deutschen im wichtigen Spiel gegen Schweden am Samstag wieder auf? Wir machen's wieder ganz einfach:

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
69%
Nein, eher nicht.
31%
Stimmen gesamt: 109
Anzeige
Regionalwetter
Samstag

12°C - 19°C
Sonntag

13°C - 21°C
Montag

13°C - 22°C
Dienstag

14°C - 25°C
epaper-startseite