40.000

Bad KreuznachAussage gegen Aussage: Gericht spricht 76-Jährigen vom Vorwurf der Vergewaltigung frei

Einen 76-Jährigen hat das Amtsgericht vom Vorwurf der sexuellen Nötigung und Vergewaltigung freigesprochen. Im August 2010 soll der Angeklagte eine zur Krankenschwester ausgebildete 49-jährige Tschechin als Pflegerin für seine Mutter angeworben haben. Bei einem der Besuche der Frau, bei denen Formalien abgeklärt worden sein sollen, habe der Mann die Frau gepackt, ihr den Pullover ausgezogen, sie auf das Bett geworfen und berührte sie im Intimbereich, so die Anklage. Nach der Beweisaufnahme blieb Staatsanwalt Guido Horn nach eigenem Bekunden keine andere Möglichkeit, als den Freispruch zu beantragen.

Bad Kreuznach - Einen 76-Jährigen hat das Amtsgericht vom Vorwurf der sexuellen Nötigung und Vergewaltigung freigesprochen. Im August 2010 soll der Angeklagte eine zur Krankenschwester ausgebildete 49-jährige Tschechin als Pflegerin ...
Lesezeit für diesen Artikel (344 Wörter): 1 Minute, 29 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Regionalwetter
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

5°C - 19°C
Samstag

7°C - 18°C
Sonntag

5°C - 15°C
epaper-startseite