40.000

Bad SobernheimAuf den Spuren der jüdischen Vorfahren gewandelt

Für Tamar Strauss ging ein Herzenswunsch in Erfüllung: Mit ihren Kindern und Enkelkindern kam sie aus Israel nach Bad Sobernheim – in die Heimat ihrer Vorfahren. Hier feierte sie im Max-Willner-Heim ihren 70. Geburtstag mit ihren beiden Söhnen, Schwiegertöchtern und sechs Enkelkindern. Mit dabei waren Stadtbürgermeister Michael Greiner und der Vorstand des Fördervereins Synagoge Sobernheim, dessen Ehrenmitglied sie ist.

Bad Sobernheim - Für Tamar Strauss ging ein Herzenswunsch in Erfüllung: Mit ihren Kindern und Enkelkindern kam sie aus Israel nach Bad Sobernheim – in die Heimat ihrer Vorfahren. Hier ...

Lesezeit für diesen Artikel (417 Wörter): 1 Minute, 48 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

4°C - 6°C
Donnerstag

6°C - 8°C
Freitag

8°C - 12°C
Samstag

8°C - 13°C
epaper-startseite