40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Anzeige mit Folgen: 44-Jährige Kreuznacherin beschwert sich bei der Polizei über ihren Drogenkurier

Was sein muss, muss sein, dachte eine Kreuznacherin und beschwerte sich bei der Polizei – über ihren Drogenlieferanten.

Mit einem außergewöhnlichen Anliegen meldete sich am Samstagnachmittag eine 44-jährige Frau über Notruf bei der Polizei. Die Anruferin wollte Anzeige gegen einen Drogen-Kurier erstatten, da er ihr nicht die gewünschten Drogen geliefert habe. Beim Eintreffen der Polizei war neben der Anzeigerin auch der vermeintliche Drogenkurier vor Ort.

Die 44-Jährige beschwerte sich darüber, dass sie dem 32-jährigen Kurier bereits am Vortag Geld für Drogen überreicht, der aber erst 24 Stunden später geliefert habe – und vor allem nicht die gewünschten Drogen. Über die Folgen ihres Anrufs war sich die Frau schon bewusst, dennoch wollte sie es nicht auf sich sitzen lassen, dass sie nicht das bekam, was sie bestellt hatte. Gegen beide wurde ein Strafverfahren eröffnet.

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Das war's: Unser Jahresrückblick 2017
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

epaper-startseite
Regionalwetter
Sonntag

-7°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-9°C - -1°C
Mittwoch

-8°C - -2°C
Nahe am Ball
Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
Jahresrückblick 2016