40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Anti-Kater-Shot: Mainzer Start-up entwickelt Anti-Hangover-Drink

Das Mainzer Start-up One:47 hat gemeinsam mit Wissenschaftlern nach eigenen Angaben Deutschlands ersten Anti-Hangover-Shot entwickelt. In dem Getränk stecken natürliche Zutaten wie Elektrolyte, Ginkgo, Kaktusfeige und Weidenrinde, dem natürlichen Vorkommnis des Aspirin-Wirkstoffs, wie das Unternehmen mitteilt.

Christopher Praetsch und Torben Murach (rechts) haben sich in einem buddhistischen Kloster kennengelernt.  Foto: privat
Christopher Praetsch und Torben Murach (rechts) haben sich in einem buddhistischen Kloster kennengelernt.
Foto: privat

Seit 2015 ist One:47 mit seinem Geschäftsmodell erfolgreich und mittlerweile Marktführer in Deutschland. Den Anti-Kater-Shot gibt es fertig gemixt oder als Pulver inzwischen bei diversen Discountern. Seit Sommer 2017 läuft mit 250 Probanden eine der international umfangreichsten Studien zum Thema Alkoholkater an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Unter der Leitung von Prof. Bernhard Lieb geht es dabei um Grundlagenforschung, aber auch um die Wirkung des Getränks von One:47.

Hinter der Firma stecken Torben Murach und Christopher Prätsch. Die jungen Betriebswirte lernten sich 2013 auf der Suche nach Ruhe und Reflektion in einem buddhistischen Kloster im hessischen Weinheim kennen. Beide waren nach ersten Berufserfahrungen in Großkonzernen enttäuscht und wollten eigenständig an etwas Sinnvollem arbeiten.

Gerade in der Karnevalszeit, wenn das närrische Treiben häufig mit ein paar Bier verknüpft ist, stellten sie oft fest, dass sie besonders kateranfällig sind. So entwickelten sie für sich und ihre Freunde eine erste Anti-Kater-Formel. Zwei Jahre später und in intensiver Zusammenarbeit mit Molekularbiologen und Lebensmitteltechnologen entstand One:47. Heute beschäftigen sie rund zehn Mitarbeiter.

Weitere Informationen zum Unternehmen gibt es im Internet unter www.one47.de

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Wer will an der Uhr drehen?

Sommerzeit: Soll es dabei bleiben, dass wir im Frühsommer die Uhren eine Stunde vorstellen?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
69%
Nein, eher nicht.
31%
Stimmen gesamt: 109
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

17°C - 31°C
Freitag

14°C - 27°C
Samstag

15°C - 27°C
Sonntag

16°C - 28°C
epaper-startseite