40.000

Bad KreuznachAllez hopp zum Aufgalopp im Narrenkäfig -  Sicherheitskräfte und Rettungsdienste gewappnet [Zugstrecke]

Gustl Stumpf

Das närrische Spektakel kann beginnen. Nach den Saalschlachten steuert die fünfte Jahreszeit ihrem Höhepunkt, der Straßenfastnacht, entgegen. Zum Aufgalopp geht's am Schwerdonnerstag, im klassischen Sinn dem Altweiberfasching, in den Käfig auf dem Bad Kreuznacher Kornmarkt. Und von Samstag an schlängeln sich die Umzüge durch Stadt und Land. Alles immer unter der Prämisse: Spaß haben, fröhlich sein, friedlich feiern.

Die Straßenfastnacht lockt Jahr für Jahr Tausende Besucher nach Bad Kreuznach. Im Käfig feierten 2017 rund 10 000 Narren. Bei guten Witterungsverhältnissen, die Prognosen sind entsprechend, werden mehr als 13 000 ...
Lesezeit für diesen Artikel (538 Wörter): 2 Minuten, 20 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Donnerstag

0°C - 3°C
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-3°C - 1°C
Sonntag

1°C - 2°C
epaper-startseite