40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Aldimarkt in Wolfstein brennt aus: Brandstiftung nicht ausgeschlossen
  • Aus unserem Archiv
    Wolfstein

    Aldimarkt in Wolfstein brennt aus: Brandstiftung nicht ausgeschlossen

    Bei Polizei Lauterecken und Feuerwehr Wolfstein sind in der Nacht zum Samstag Meldungen über ein Feuer im Industriegebiet Pfingstweide in Wolfstein eingegangen. Die dortige Aldi-Filiale stand in Flammen. Es entstand ein Schaden in Millionenhöhe.

    Kurz vor Mitternacht wurden Polizei und Branschützer alarmiert und rückten zum Einsatzort aus. Als die Feuerwehr am im Flammen stehenden Marktgebäude ankamen, schlugen die Flammen bis zu 30 Meter hoch. Doch trotz eines Großaufgebotes der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein mit mehr als 100 Einsatzkräften aus zwölf Ortschaften und zwei Stützpunktwehren konnte das Feuer in dem Einkaufsmarkt nicht mehr eingedämmt werden. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da das Dach und auch Zwischenwände einstürzten. Die Brandschützer konnten nur einen  Übergriff auf die nebenstehenden Gebäude  verhindern. Am frühen Morgen war das Feuer dann gelöscht. Eine Brandwache der Feuerwehr ist weiterhin vor Ort.

    Am Samstagmorgen ist der ausgebrannte Aldimarkt in Wolfstein nur noch eine Ruine.
    Am Samstagmorgen ist der ausgebrannte Aldimarkt in Wolfstein nur noch eine Ruine.
    Foto: Martin Köhler

    Die Polizei schätzt den Schaden am Marktgebäude auf mindestens 1,5 Millionen Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache noch dauern an. Die Polizei schließt eine vorsätzliche Brandstiftung bislang nicht aus.

    Der Blick von Westen auf das Gewerbegebiet Pfingstweide zeigt das Ausmaß des Feuers.
    Der Blick von Westen auf das Gewerbegebiet Pfingstweide zeigt das Ausmaß des Feuers.
    Foto: Martin Köhler

     Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei Lauterecken unter 06382/9110 entgegen.

     

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    2°C - 5°C
    Montag

    2°C - 7°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016