40.000

Bad KreuznachAbberufung aus den Aufsichtsräten zweier städtischer Gesellschaften scheint rechtens: Wilhelm Zimmerlin unterliegt vor dem Verwaltungsgericht Koblenz

Der Antrag Wilhelm Zimmerlins, der in den Aufsichtsräten zweier Gesellschaften der Stadt Bad Kreuznach sitzt, "auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes" wegen seiner Abberufung aus diesen Gremien, wurde abgelehnt. Das gab das Verwaltungsgericht Koblenz bekannt.

Bad Kreuznach - Der Antrag Wilhelm Zimmerlins, der in den Aufsichtsräten zweier Gesellschaften der Stadt Bad Kreuznach sitzt, "auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes" wegen seiner Abberufung aus diesen Gremien, ...

Lesezeit für diesen Artikel (253 Wörter): 1 Minute, 06 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oeffentlicher Anzeiger
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE
Umfrage: Wenn's wehtut erstmal googeln?

Wer ist bei Schmerzen oder Unwohlsein ihre erste Adresse?

Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Samstag

-5°C - 3°C
Sonntag

-5°C - 1°C
Montag

-5°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
epaper-startseite